Montag, 22. Oktober 2012

HORROR MAKE-UP TUTORIAL 1


Hallo meine Lieben,


heute Morgen gab es ja bereits den Bericht zur Horror Night im Europapark und nun präsentiere ich euch mein erstes eigenes Make-up Tutorial inspiriert nach den "Sexy Vampire ´s" von der Horror Night gemischt mit meiner eigenen Kreativität. Viel Spaß :)


Schritt 1



Als erstes, befreit eure Gesicht von jeglichem Make-up. Solltet ihr eine farbige Kontaktlinse besitzen könnt ihr diese für dieses Make-up verwenden. In diesem Beispiel habe ich eine Weiße mit schwarzem Rand gewählt.
Eben so gut kann man eine ganz Weiße, Rote oder Schwarze verwenden.










Schritt 2



Nun beginnt ihr mit eurem (Hautton passenden) Make-up, ich benutze ein helles, mattes Flüssigmake-up von Catrice.
Aber ihr müsst selber wissen was zu eurem Hautton passt. Ich empfehle euch jedoch wirklich ein Flüssiges zu nehmen, da sich dies besser und vorallem gleichmäßiger auftragen lässt.












Schritt 3






Schön alles abpudern ! :D

(Ich verwende ein Alverde Puder der hellsten Nuance)










Schritt 4



 Dann könnt ihr auch schon mit einer dunklen Kontur anfangen. Hier habe ich ein "No Name" Produk benutz, die farbe ist ein sehr dunkles weinrot mit braunem Einschlag. Damit konturiere ich die Wangenknochen, die äußeren Stirnkanten und die Seiten der Nase von den Augenbrauen abwärts.

Schritt 5

 



 Das gleiche wiederhole ich mit meinem Bronzer.
Dabei mische ich, den warmen Goldton, den Roseton und das Braun.
Wieder auf Wangenknochen, Stirn und Nasenkanten verteilen.

Schritt 6



Jetzt kommen wir zur Schattierung, dafür habe ich einen taupe-Ton von Catrice benutzt (dieser war in der Hollywood´s LE in einem Quattro zu bekommen, ob es eine ähnliche farbe im Standart sortiment gibt weis ich leider nicht)
Wie auf dem Bildern zu erkennen, konturiere ich Augenhölen und fahre die Wangenknochen nach.
Alles gut verblenden, das könnt ihr mit einem Blenderbrush machen aber auch einfach mit dem Finger.

Zwischenergebniss

Schritt 7




Jetzt könnt ihr mit dem gleichen Farbton sogenannte Strinfalten aufzeichnen, diese unterstützen später euren "Bösenblick" :D

Eine leichte Schattierung reicht für den Anfang.




 vergesst nicht das Kinn nach zu ziehen :) !














Schritt 8



Jetzt kommen wir zum Augen-Make-up. Dafür habe ich das Matt-schwarz von der Daniela Katzenberger Make-up Linie genutzt.
Spart beim Auftragen ein bisschen vom Wimpernkranz bis zur Lidfalte aus, da kommt später ein weißer Lidschatten hin.



 So sollte das dann ungefähr aussehen :D ... bei der Seite mit der Kontaklinse spare ich jedoch eine senkrechte Linie, für denblutverschmierten Kratzer.












 

Schritt 9





Macht ein böses Gesicht und zeichnet eure Nasenfalten nach :D ... Anschließend zieht ihr mit schwarzen Lidschatten eine spitze vom Augenwinkel zum Nasenrücken und wieder zurück an die untere Wasserlinie. (Siehe Bild 2)


Schritt 10



Nun nehme ich zur Grundierung der Wunde über das Auge ein lila-blau und verschwische dies mit hilfe meines Fingers.
(So wie ich die Wunde später haben möchte)



Das Gleiche wiederholen wir nun mit einem Rosenholzrosa.
Bleibt auf der Spur, die ihr davor mit Lila gezogen habt.

Schritt 11

 



Und nun zum schönen Teil :D *grins*
Schichtet das Kunstblut stück für stück und mischt mir etwas schwarzem Geleyeliner, damit bekommt eure Wunde mehr Tiefe!

Das Kunstblut habe ich übrigens aus einem Teatherschmink-beadrf.
(Schminktopf in Freiburg)

Zwischenergebnis


 

 

Schritt 12




Um einen "toten" Eindruck zu machen überschminke ich nun auch meine Lippe, wieder mit der Foundation die ich auch schon für mein ganzes Gesicht genommen habe.



Schattiert mit einem schwarzen Lidschatten eure Lippen, ich machte das nur auf der Innenseite .


Schritt 13

 

 Fangt mit der Blutspur am Hals an, die erste Schicht solltet ihr mehr oder weniger "aufkratzen". Also nehmt etwas Kunstblut auf eure Fingerkuppen und "kratzt" euch damit dem Hals entlang.














 

Schritt 14

 



Highlightet mit einem matten-weißen Lidschatten alle Flächen, die "herrausragen" sollen.

(Merke: Alle Flächen die nach vorne stehen, sind hell und werden hervor gehoben, alles was dunkel ist, ist im Hintergrund und bekommt "weniger Licht" ab.)

Schritt 15

 



 Nun vertiefe ich mit dem "Wet and dry" Eyliner von Rival de Loop Berlin die Stirnfalten und verblende sie mit dem Finger.



Im Gleichen Zug, male ich noch solche "Glyphne" "Vampire"- Tattoos auf, dies müsst ihr natürlich nicht machen, ich finde es jedoch ganz passend. (Beim nächsten Mal versuche ich es jedoch etwas besser hin zu bekommen, es war nicht einfach solche Schnörkel an sich selbst zu pinseln)

Verblendet das ganze mit dem weißen Lidschatten un einem großen Puderpinsel!

Schritt 16

 





Dann schichten wir weiter an unserem Blut am Hals. Wieder mische ich lilanen und rosenholzrosanen Lidschatten unter das Kunstblut. Im Anschluss wieder Kunstblut und wieder schwarzen Geleyliner! 



 So lange wiederholen bis das Blut "echt" aussieht :D















Schritt 17

 



Wenn wir schon beim Blut sind :D dann könnt ihr noch wenn ihr wollt ein paar Adern an die Schläfen malen :)

Schritt 18

Um aus uns einen "sexy Vampire" zu machen umrahme ich nun noch meine Augen mit einem einfachen flüssig Eyeliner.



















Als "i"Tüpfelchen klebe ich noch ein paar "Wow"-Effeckt Wimpern an.
Diese bekommt ihr fast überall wo es Make-up zu kaufen gibt :)

Schritt 19




Alles schön trocknen lassen und evtl. ein paar Korrekturen durchführen, Lidschatten auffüllen und Kunstblut auffrischen. :D














Schritt 20





Jetzt nur noch die Haare nach eurem Geschmack frisieren und schon ist euer Horror Make-up "Sexy Vampire" fertig :D

WE LOVE TO BE FREAKS!




Wenn euch das Tutorial gefallen hat dann hinterlasst mir doch ein positives Feedback :D
Vielen Dank :-*

xoxo


Kommentare:

  1. Omg das ist so krass cool geworden <3 ich arbeite auch grade an meinem kostüm ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhii ^-^ vielen Dank ♥ ♥ *_*
      würde mich sehr interessieren was du so für ein Kostüm machst :D ! Würde es dann super gerne sehen ^-^
      LG ♥ ♥

      Löschen
  2. wow ich bin begeistert. will gerne wissen wie teuer das kunstblut war?

    ansonsten total hammer gruselig <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hay hay ^^ vielen Dank :D
      also das Kunstblut lag glaube ich bei 7-12 € :)

      Löschen
  3. Wahnsinn! Das Make-Up ist echt der Hammer, es sieht total authentisch aus *__*;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhiiiiiii Danke meine Süße !!!! ♥ ♥ ♥ *_*

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...