Sonntag, 24. März 2013

FOLLOW ME TO DDT 43

Guten Abend meine lieben Leserinnen und Leser!

Heute schreibe ich euch den Follow me to DDT 43 Post. Ich hoffe ihr habt Spaß, wenn ja dann klickt doch einmal auf ◘ gefällt mir ! Unter diesem Post oder hinterlasst mir ein Kommentar, das ganze geht übrigens auch ohne Account oder Google-Konto. Einfach beim Kommentar-Dialog auf – Anonym stellen und schon könnt ihr mir eure Meinung sagen. Also fühlt euch frei!

Samstag, 23.03.201 17:20 Uhr
Der Tag geht an mir vorbei und ich surfe ein bisschen im Internet, bis mir auf einmal einfällt das ich mich dringen richten sollte. Heute findet nämlich das Dark Dance Treffen im Universal D.O.G. in Lahr statt. Mein Ex-Freund war so verrückt und hat VIP-Karten bestellt und mich darauf hin eingeladen. Natürlich habe ich mich sehr gefreut, auch wenn ich etwas unmotiviert bin. Seit Tagen mache ich mir Gedanken darüber, ob ich meine Szene nicht etwas stark vernachlässige. Aber leider lässt meine Arbeit nicht zu das ich mich so anziehe wie ich es gerne würde und zum anderen sterben die Cyber-Goths hier im südlichen Teil BW´s aus.
Mit viel Enthusiasmus richte ich meine Klamotten zu recht und gehe im Anschluss duschen.



Samstag, 23.03.2013 17:30 Uhr
Frisch geduscht und Kampf bereit ziehe ich mir schon mal Kleid, Korsett und Strumpf-Hose/Strümpfe an. Ein bisschen Zeit kreativ zu sein.






Nach den Fotos setze ich mich an den Schminktisch und mache noch etwas Musik, mit X-RX und Incubite lässt es sich schon viel besser „arbeiten“. Mein ungeschminktes Gesicht gefällt mir zwar nicht, aber es ist nun mal die Wahrheit.


Freudig packe ich mir den ersten Pinsel und fange an mein Make-up zu machen. Die Entscheidung für dieses DDT war die Farbe Blau, weil Felix es wollte. Fragt mich nicht warum. Es kam mir nur recht, da das Outfit ein Vermögen gekostet hat und ich nur wenig Zeit hatte es aus zu tragen.





Samstag, 23.03.2013 18:50 Uhr
Make-up ist komplett fehlen nur noch die Haarteile. Das schwerste am gesamten Outfit. Aber wer schön sein will muss ja bekanntlich leiden.



Samstag, 23.03.2013 20:00 Uhr
Abholservice, aber bevor es zum D.O.G. geht machen wir einen Zwischenstopp an der Bank :D !
Die VIP Tickets liegen auf meinem Schoß, ich nutze die Gelegenheit um ein paar Ego-Bilder zu schießen :D




Samstag, 23.03.2013 20:50 Uhr
Die Fahrt hat länger gedauert als gedacht. Aber dafür ist die Party schon im vollen Gange, die Blicke der anderen Besucher verunsichern mich ein wenig, aber ich versuche es immer positiv auf zu nehmen. Auf der Suche nach jemanden den wir vielleicht kennen entdeckte ich eine liebe Kollegin aus meiner damaligen Stammdisco.
Es wird Zeit für den Maschinenraum. Ich habe schon lange kein so gutes Gefühl mehr gehabt, wenn der Bass meine Lieblingsklänge raus schmettert. Endlich wieder Tanzen auf Industrial Musik. 



 
Samstag, 23.03.2013 22:00 Uhr
Aus Neugier mal in den VIP-Bereich getigert und bei Heimaterde rein gehört, leider muss ich sagen das es mich nicht vom Stuhl gehauen hat wie bei der letzten überraschungs- Band In strict Confidence (die ich zuvor nicht kannte.) Trotz allem war die Musik gut. Dann gab´s was feines zum trinken. Malibu Maracuja, 2 Shot´s Ficken und ein Wässerchen xD für den Fahrer. 





























Samstag, 23.03.2013 23:00 Uhr
Um ein bisschen die Location auskundschaften laufen wir etwas verplant durch die Gänge des D.O.G´s viele Leute sind unterwegs, dieses DDT ist eindeutig besser besucht als das vergangene, was mich sehr freudig stimmt. Habe nämlich große Angst, das dass Dark Dance Treffen aufhört :( es gibt schon sehr oft die Behauptung das es bald das letzte DDT gewesen ist. Und statt alle 3 Monate wird es jetzt auch nur noch 2 mal im Jahr abgehalten – wirklich sehr schade.
Ein Fotograf hält uns kurz an, um ein Foto zu machen. Der kleine Goth, ich freue mich auf das Foto, sobald es online geht, sage ich Bescheid ;)
Nicht lange und eine hübsch Gothic Dame fragt mich, ob ich mit ihr ein Foto mache. Ich freue mich immer sehr, wenn ich gefragt werde. Als wir den Gang wieder ablaufen werde ich noch einmal aufgehalten, von einer jungen Französin, auch mit ihr mache ich ein Foto.
(diese Fotos besitze ich natürlich nicht, die haben die Süßen auf ihren Kameras.)
Dafür habe ich Fotos mit meinen Jungs gemacht :D





Samstag, 23.03.2013 zwischen 23:20Uhr und 1:30 Uhr Sonntag 24.03.2013
Da ich mir auch Tanzwut einmal anhören wollte, geht es also wieder hoch auf die VIP-Lounge. Dort gibt es für mich einen Energydink, denn ich bin unheimlich müde.
Tanzwut, macht zwar gute Musik, aber gegen halb zwei bekomme ich wieder Lust auf meine Musik (Industrial Liebe ♥ ) Plötzlich fällt mir ein, das FabrikC ja spielt und wir beeilen uns, das wir noch schnell den Auftritt mit bekommen.
Super Band, muss ich an dieser Stelle mal eben los werden.



 In vorderster Reihe Ron Giunco von Suono, freue mich schon sehr wenn Suono endlich wieder auf Tour geht :)  (lustiger Schnappschuss :D)

 
Sonntag 24.03.2013 gegen 4:00 Uhr morgens
Es wird Zeit zu gehen, der Main-Floor macht schon das Licht an, mein guter Kumpel ist leicht angetrunken und ich bin sehr müde. 


Sonntag 24.03.2013 kurz vor 9 Uhr morgens.
Zeit zum Aufstehen, Brötchen kaufen und Frühstücken fahren. Zuerst aber meine Klamotten in eine Tasche quetschen, habe bei Felix übernachtet, lag näher am D.O.G. Und ich war nicht die Einzige die müde gewesen ist.
Zeit für eine Auszeit, hundemüde und kaputt lasse ich den Abend noch einmal durchlaufen, schön war es. Ich freue mich sehr auf das nächste DDT (44) im September.
Bis dahin bleibt genug Zeit ein neues Outfit zu planen ;)



Das war meine DDT Tour, ich hoffe es hat euch Spaß gemacht. Wie gesagt Kommi oder Like (oder beides hinterlassen) wäre super lieb :-*
Und wenn ihr lust habt sehen wir uns auf dem nächsten Dark Dance Treffen in Lahr am 21.09.2013 ! Wer früh die Tickets kauft bekommt sie sogar richtig günstig! 


1 Kommentar:

  1. Du sahst mal wieder super aus! Ich bin immer erstaunt wie wandelbar du bist :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...