Dienstag, 29. Oktober 2013

DIY - FIMO HALLOWEEN FIRST TRY


Hallo meine Lieben und willkommen zurück zu einem neuen DIY !

Heute habe ich etwas für euch, das ich schon lange geplant hatte, es aber zuvor nicht angegangen bin, weil ich immer dachte mir fehlt etwas. Nun ist in wenigen Tagen Halloween und ich bin schon wieder erkältet. (Letztes Jahr war es genau so …. -_-)
Um nicht den ganzen Tag im Bett zu liegen, schnappte ich mir also meine Fimo-Blöcke die ich zu meinem Geburtstag bekommen habe und fing an zu üben.
In Zukunft werde ich denke ich öfters ein paar Fimo Sachen machen und auch wieder mehr kreatives auf diesen Blog bringen...

In diesem Post möchte ich einfach nur zeigen was ich bis jetzt gemacht habe. Also meine ersten Versuche. Ich muss sagen bei den Tutorials sieht das immer viel einfacher aus, als es in Wirklichkeit ist! Schade das Halloween schon bald wieder vorbei ist. Trotzdem will ich für meine ersten Anhänge im „Grusel“-Stil bleiben.
Also hier sind sie meine ersten drei Versuche (ungebacken, da ich bezweifle das ich sei so lasse, da sie wirklich nicht so schön sind, wie ich es mir vorgestellt habe.)
Eine Katze, eine Fledermaus und eine Spinne.




Wie gesagt es ist erst mal ein Test und ich probiere noch aus wie ich das Material am besten bearbeite :)
Habt ihr bereits Erfahrung mit Fimo (Ofenknete?) dann hinterlasst mir doch ein Kommentar unter diesem Post, ich würde mich sehr freuen.

Kommentare:

  1. Das schaut doch schon richtig toll aus! :3 Ich würd´ die höchstens noch etwas aufkitschen mit glitzer und co!

    Habe auf meinem Blog auch eine kleine Fimo-Tutorialreihe angefangen :3 http://kitty-chaotic.blogspot.de/2013/06/diy-time-ice-cream-anhanger-aus-fimo.html

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! :) Mal schauen was ich mit ihnen noch anstelle :) Diese Woche kommen noch neue Farben und Anhänger :)
    Schaue ich mir natürlich gerne an! Danke für den Link :) !

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...