Freitag, 20. Dezember 2013

IMPRESSIONEN OF HEIDELBERG



Hallo meine Süßen,

heute gibt es ein paar Eindrücke meines kurz Trips nach Heidelberg. 1 ½ Tage war ich dort und es hat sich gelohnt! Heidelberg ist wirklich eine wunderschöne Stadt :) 
 
Dienstag morgens ging es los 9:30Uhr und bereits gegen 11:30 Uhr betrat ich das erste Mal den Heidelberger-Boden.
Das Hotel in dem ich übernachtete war nicht weit weg vom Bahnhof, vielleicht 15 Minuten Laufweg. Kaum im Hotel eingecheckt ging es dann auch schon auf Stadt Erkundung und Sightseeing-Tour. Neugierig tigerte ich durch die kleinen Gassen der Altstadt und entdeckte so viele süße Cafés und Restaurants die von außen wirkten als seien sie in einer früheren Epoche stehen geblieben. 
Aber auch der Weihnachtsmarkt von Heidelberg ist bezaubernd. Natürlich konnte ich nicht ohne einen leckeren Crêpe an den Ständen vorbei schlendern. 
 
Auf der Neckarbrücke war ich natürlich auch :) - dort schienen wundervoll, die letzten, Sonnenstrahlen des Tages auf das Wasser. Ein paar Möwen kreisten am Himmel und alles schien so ruhig. Ein junges Paar bat mich darum ein paar Portraits von ihnen zu machen :) was ich natürlich auch tat. Am Tag darauf war das Wetter leider nicht mehr so schön. Also beschloss ich nichts weiter zu tun als durch die Innenstadt zu laufen und ein bisschen die Shops zu durchstöbern.
Da es zur Burgruine doch etwas zu kalt gewesen wäre.




















Kommentare:

  1. oh wie schoen (:
    dein Hotelzimmer sieht ja schick aus ;)
    & du hast macarons gegessen *-* hab ich noch nie^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      hihi ja, es war echt hübsch.
      Macarons sind zucker, zucker und noch mehr zucker xD ! Vielleicht ist noch ein bisschen Ei dabei aber sonst besteht es aus 99% Zucker :D *lach*
      Diese haben ganz gut geschmeckt, Zitrone und Himbeere :D

      Löschen
  2. Hach ja~ meine liebe Heimat. Ich mag die Stadt wirklich sehr und wohne hier total gern ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich war auch gerne dort! Es hat mir sehr gefallen, die Stadt ist groß aber nicht zu groß, die Gässchen sind einfach wunderschön verträumt und man hat in ruhigen Momenten wirklich das Gefühl gehabt, dass man in einer anderen Welt ist :)
    Werde die Stadt aufjeden Fall wieder zu einem späteren Zeitpunkt aufsuchen.
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten wünscht dir,
    Tamy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...