Samstag, 4. Januar 2014

FITNESSGERÄTE & GUTE VORSÄTZE [400STER POST !!!]


Hallo liebe Leser und Leserinnen,

auch an mir sind die Feiertage nicht spurlos vorbei gegangen. Ich habe bestimmt 5kg zugenommen … oder zumindest viel zu viel Bauchfett angefuttert. Meine guten Vorsätze, die ich euch vorgestellt habe, sollen mich dieses Jahr ein bisschen vor einem größeren Chaos bewahren, denn ich habe gesehen, was ein Jahr ohne Ziel anrichtet.

Zu meinem 400sten Post, möchte ich euch heute ein bisschen was über Fitness erzählen. Keine sorge nur ein kleiner Absatz :)

In der Realschule, war ich nicht gerade die Schlankeste, teilweise wurde ich auch genau deswegen ausgeschlossen, auch wenn es keiner zugeben wollte. Mit einer Speckrolle am Bauch, gehört man einfach nicht zu den „Coolen“ und „gut Aussehenden“. Aber abgesehen davon, dass uns Übergewicht aus einer Sozialgruppe ausschließt, ist zu hohes Übergewicht auch schädlich für unseren Körper und unserer Gesundheit. Ich habe damals viel durch Frust zugenommen 10kg + ! Und das sieht man nicht nur, nein – es fällt auch unseren Knochen zur Last.
Abgenommen habe ich damals durch Bewegung! Ich ging jeden Freitag tanzen (trank aber keinen Alk! Nur Wasser), anschließend waren meine Familie im Juli 2 Wochen im Urlaub. Ich aß sehr wenig und ging viel schwimmen und laufen. Als ich aus dem Urlaub wieder kam, hatte ich 8,5kg wieder abgenommen. Und man muss dazu sagen, das diese 10kg bestimmt 2 oder sogar 3 Jahre drauf hatte. Passend zu meinem Abschluss der 10ten Klasse passte ich perfekt in ein traumhaftes, enganliegendes, weißes Kleid.


Doch wenig essen, führt zu oft zu dem Jo-Jo-Effekt. Für mich ist es nicht leicht mein Gewicht zu halten, das liegt bei mir einfach in der Familie, aber ich habe den Sport für mich entdeckt und gehe seit 2011 ins Fitnessstudio.
Ausdauertraining und Muskelaufbau, straffen nicht nur den Körper sondern halten uns auch gesund und fit!

So und nun zu meinen beiden neuen Schätzen ♥ 

 
Bei Aldi und Lidl gibt es zur Zeit Fitnessgeräte und Helfer, so wie Sportkleidung zu kaufen. Die Sachen dort haben eine gute Qualität und sind für Einsteiger sehr geeignet, wie ich finde.
Ich habe mich dazu entschlossen, für „faule“ Wochenenden mir den Bauchmuskeltrainer nach Hause zu holen, damit ich auch vor dem Fernseher trainieren kann.
Dazu gab es noch eine Fitnessmatte für 5,99€ in schwarz/pink.
Glaubt mir eine Matte ist wirklich nötig, um euren Rücken zu schonen. 
 
Ab dem 6ten Januar 2014 geht es los, gesunde Ernährung und ausreichend Sport :)
Um euch auf dem Laufenden zu halten, ob ich meinen „Feiertags-Speck“ wieder los werde informiere ich euch über meinen Bauumfang, Hüftumfang und das Gewicht. Allerdings möchte ich nicht, das irgendwer sich an den Maßen ein Beispiel nimmt, also werde ich mit den Werten 0 anfangen und jeweils + cm / + Gewicht und – cm / - Gewicht meine Fortschritte oder Rückfälle dokumentieren. Dies tue ich alle 2 Wochen Also Mitte des Monats und Ende des Monats. 

Zudem kann ich euch ab und zu einmal ein paar leckere kalorienarme Rezepte niederschreiben und generell meinen Trainingsablauf verraten, sollte dort Interesse bestehen :)
 
Danke das ihr auch den 400sten Post gelesen habt !!!! ♥ Ich kann es kaum fassen …. 400 Beiträge unglaublich :)


Kommentare:

  1. ich bin gespannt :) ich muss auch wieder sporten ab Januar ^^;

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...