Donnerstag, 19. Februar 2015

KREATIV WORK AND COSPLANS

Hey Leute,

jetzt weiß ich garnicht wo ich als erstes Anfangen soll. Momentan habe ich ein paar interessante Sachen angefangen und die Zeichnung der letzten Posts endlich fertig bekommen (bereits am Sonntag)
Allerdings warten jetzt dann auch noch ein paar Schulaufgaben auf mich … die mir leider die Freizeit rauben werden … -.- …
Nunja ich fange jetzt einfach mal mit meiner Zeichnung an. Sie ist ja endlich fertig geworden gute 3 Tage bin ich dran gesessen und habe jeweils 4-5 Stunden dran gearbeitet. Man denkt jetzt wahrscheinlich: Was ? Warum so lange?
Das ist einfach zu erklären, das Bild ist Din A3 (also doppelt so groß wie A4) die Kreise sind im Durchmesser von ca. 10 cm, jede Fläche hat eine eigene Struktur bekommen. Das bedeutet keine Fläche hat das gleiche Muster wie eine andere. Das verlangt Konzentration und viel Zeit, da man nicht mal eben 40-50 Strukturen parat hat.
Ich bin dennoch sehr zufrieden mit der Arbeit und kann es kaum erwarten bald ein neues Bild an zu fangen, schließlich beginnt am Samstag 21.02 die Hausaufgabe für die Game-Design Akademie ! Oh ich bin so aufgeregt was es für ein Thema sein wird.
Nichts desto trotz gibt es hier jetzt noch das Foto von meiner (ca.) 15 Std. Arbeit. 

 
In meinem letzten Alltagspost habe ich erzählt, das ich mir Stoff gekauft habe und schlussendlich ist mir dann aufgefallen, das ich ihn garnicht gezeigt habe. Es sind 2 Stoffe, ein zartes Flieder und ein sehr helles Babyblau, aus dem fliederfarbenen Stoff bin ich nun schon drauf und drann ein Kleid zu nähen. Und die bisherigen Arbeitsschritte habe ich euch auch bereits fotografiert.
Heute werde ich auch noch etwas daran weiter nähen und hoffen, das ich es vielleicht heute schon so gut wie fertig bekomme, damit ich so bald wie möglich an mein erstes Cosplay für dieses Jahr gehen kann.
Ihr habt richtig gelesen, ich fange schon im Februar mit meinem Cosplay an xD und nicht erst wieder 10 Tage vor der Gamescom.
Letztes Jahr habe ich noch in 10 Tagen mein Teemo Cosplay durchgehauen und es war so unglaublich knapp. Noch eine Stunde vor Abfahrt habe ich an meinen Rucksäcken für Teemo genäht und sie wurden sogar fertig! XD
In den folgenden Bildern seht ihr allerdings erst einmal den Fortschritt an meinem Kleid. Ich will noch nicht viel dazu sagen, da es momentan mehr als Einstiegshilfe ins (wieder) Nähen dient. Aber ich habe einen Plan :D !
Bis jetzt habe ich folgendes gemacht:
- Schnittmuster ausgewählt
- Schnittmusterteile auf Papier gezeichnet, ausgeschnitten
- Schnittteile auf Stoff übertragen
- Brustteil verändert (da Modell zu großen Ausschnitt hatte)
- Abnäher eingenäht, Träger genäht, vordere Kleidbahn an Brustteil geheftet

Das war es bis jetzt, später kommt dann wohl noch der Hintere Kleiderteil an die Rückenbahn und dann werde ich schauen, wie ich es mit dem Reißverschluss mache. Da gibt es nämlich momentan noch das Problem, das ich nur einen 30cm Reißverschluss habe und es aber für ein 40cm langen ausgelegt ist. Es wird Problematisch, aber ich denke ich bekomme das hin.
Sollte ich einen bestellen müssen, dann wird das Kleid wohl erst nächste Woche fertig T_T …. was ich unbedingt vermeiden wollte, da ich ab nächste Woche dann an der Hausaufgabe für die Uni sitze.
Ihr werdet auf dem Laufenden gehalten.





 

Jetzt kommen wir zu meinem Cosplay Plan für 2015 ! Und ihr könnt sehen, es ist eine ganze Menge!

 
Ich werde noch einen extra Post über meine Pläne machen, hier habt ihr jetzt erst einmal die Möglichkeit zu sehen, was ich geplant habe und was es dieses Jahr so zu sehen gibt.
Es wird zu jedem Cosplay eine Dokumentation auf meinem Blog geben und zu einem evtl. sogar einen Vlog (mal schauen, ob ich es hin bekomme, ihr wisst ja wie schlecht ich im Videosschneiden bin.)
4 Cosplays sind eine große Herausforderung für mich, vor allem da ich noch keinerlei Erfahrung habe (bis auf das Bisschen Teemo-Cosplay) Ich werde wohl bei Gnar das erste Mal auf einen Waffenbau stoßen und bei Ashe (falls ich sie schaffe) die ersten Wablar Erfahrungen sammeln.

Doch zu aller erst widme ich meine ganze Aufmerksamkeit Flareon (alias. Flamara aus Pokemon)
ich hatte bereits einmal durch flackern lassen, das ich ein Kostüm plane, allerdings haben sich die Schnitte wieder geändert, die zweite Version gefällt mir eindeutig besser. (Die Skizze kommt dann aber erst in der ersten Dokumentation für das Flamara-Cosplay)
Was ich allerdings schon sagen kann: die ersten Stoffe für Flamara wurden heute morgen bestellt und sind hoffentlich Samstag oder Montag bei mir :)
Hier seht ihr die beiden Stoffe:

Von Stoffe-Hemmers.de

Von Stoffe-Hemmers.de
Also damit bin ich erstmal am Ende von meinem kleinen „Laber“-Exkurs und ich hoffe ihr seid genau so gespannt wie ich. Meine Schwester und ich gehen später noch in den Baumarkt und informieren uns über diversen Utensilien für den Bau von Cosplay-Waffen :D 
Bleibt dran ;) 

1 Kommentar:

  1. OMG Gnar-Cosplay wie coool :O Da bin ich ja echt gespannt :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...