Samstag, 6. Juni 2015

WORK IN PROGRESS [COSPLAY]

Hallo und guten Morgen !

Da mein Freund gerade noch in den Federn liegt und ich allerdings schon mehr als fit bin, dachte ich mir ich nutze diese Zeit und schreibe mal wieder eine Kleinigkeit für meinen Blog.
In der letzten Zeit sind meine Beiträge leider sehr rar gesät, den Grund dafür hatte ich euch ja bereits in meinem vorletzten Post geschrieben.
Und ich befürchte, dass sich das nicht so schnell ändern wird.
Aber keine Sorge, meine Schwester, mein Freund und ich arbeiten nebenbei an einem Video-Projekt , das in den nächsten Tagen auch schon on kommen soll :) (Zumindest der erste Teil davon)
Zudem habe ich noch für meine Beauty-Follower noch einen kleinen Haul …. den ich noch schneiden muss … ^^°

Nunja in diesem Post soll es eigentlich um mein neues Cosplay gehen, das ich vor zwei Tagen angefangen habe. Es ist wieder einmal ein größeres Gruppen Cosplay :D ! Zusammen entwickelt mit der wundervollen Yuki von Sparkling Bird Cosplay. Wir hatten diese Idee schon sehr lange ich glaube es war Januar oder Februar doch irgendwie habe ich mich damals nicht dazu aufraffen können das Cosplay an zu fangen.
Nun, seit der Dokomi, haben wir Blut geleckt und wissen wie toll ein Gruppen-Cosplay ist!
Man ist eben nicht alleine, man hat seine Leute dabei und es ist eine tolle Sache in der Gruppe betrachtet zu werden, als wenn man alleine im Fokus steht.

Ihr habt vielleicht schon auf meine Cospläne geschaut und gesehen was als Nächstes auf meiner „Cos-to-do“ Liste steht, es ist Gnar, von Leauge of Legends in einer Gijinka Version.
Wir inspirieren uns an den Versionen von Jessica Nigri und Rainbow Cosplay (schaut bitte gerne auf ihren Facebook Seiten vorbei). Allerdings haben wir noch ein paar Dinge, bei denen wir uns noch gar nicht so sicher sind, wie genau wir sie umsetzen sollen. (Ich bin mir zum Beispiel noch überhaupt nicht im Klaren darüber wie ich das Oberteil machen soll … )

Für dieses Cosplay möchte ich auch noch kein Worbla verwenden, wir versuchen uns mit Styrodur, Zeitungspapier + Kleister und Pappmasche durch zu schlagen :D und momentan bin ich eigentlich auch ganz zufrieden damit.

Mein Baby macht unsere Waffen und ich durfte die letzten Tage rummatschen (mit Kleister und Pappmasche). Meine Finger sahen aus … xD

Während wir uns an den Gnars versuchen, macht meine Schwester an ihrem Fate Schwert weiter, das sie bereits vor mehreren Wochen schon angefangen hatte und ich muss sagen, es verspricht großartig zu werden.

Nun aber mal ein paar Bilder zu unseren bisherigen Bemühungen.


  
Hier sieht man meinen Freund bei der Konstruktionszeichnung für den Bumerang und meine mini-Skizze für den Schädel, den Gnar auf seinem Kopf trägt.


  Erste Modellversuche....


 
Es nimmt langsam Formen an. Zeitungspapier und Kleister :) …


 
Endergebnis vom zweiten Tag. Pappmasche muss nun durch trocknen und zudem ging die Sonne schon unter.


Nach zwei Tagen sehen die Waffen so aus. Innen befindet sich eine Alu-Konstruktion, die Stabilität in die Waffe bringt.

So und am Sonntag kommt dann hoffentlich der erste Teil unseres Video-Projekts online ^.^ bis dahin wird hoffentlich noch was an den Kostümen passieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...