Donnerstag, 10. September 2015

HAPPY BIRTHDAY GLAMOUR AND DARKNESS [4 JAHRE]


Alles Gute zum Geburtstag:

Glamour & Darkness !!!


4 Jahre bin ich nun mit diesem Blog online und ich liebe dieses Projekt immer noch so sehr wie am ersten Tag. Leider verbietet mir mein Alltag oft einen Bericht zu schreiben. Die Zeit rennt einfach davon und es wird immer schwerer Themen zu finden, die die Welt da draußen interessiert.
Ich habe stets versucht mein eigenes Ding zu machen, einen modernen „Alternativ“-Blog zu führen über verschiedene Subkulturen. Leider rutscht man doch immer wieder in diese Beauty-Schiene zurück.
Ich möchte mit diesem Geburtstag wieder etwas ändern. 4 Jahre ist eine lange Zeit und dieses Jahr habe ich leider eher mit Abwesenheit geglänzt, wie dass ich etwas sinnvolles hier gebloggt hätte.
Mit knapp 30 Posts, ist das wohl das schlechteste Blogger-Jahr, dass ich je gehabt habe. Natürlich versuche ich diese Zahl noch bis zum Ende des Jahres etwas hoch zu pushen, doch es wird wohl nicht über die 50 kommen.
Bloggen ist eben Zeit und Zeit ist einfach Mangelware. Doch ich glaube ganz fest daran, dass es wieder besser wird.
Schauen wir uns doch mal im Schnell Durchlauf an, was sich die Jahre hier so verändert hat, bevor wir neue Türen öffnen. 


 

Wenn ich auf meinen ersten Post schaue, dann muss ich wirklich schmunzeln. Der Blog hieß damals noch Tamiko Hisao, Hime Diary oder so Etwas in der Art. Tatsächlich habe ich versucht auf englisch zu schreiben.... es war nicht gut.
Die Posts waren kurz und relativ Langweilig. Dennoch bewundere ich mein Durchhaltevermögen. Damals war es ebenfalls schon ein Blog für eine Subkultur, die Gyaru-Scene und ich habe wirklich vieles ausprobiert und getestet. Es waren meine Anfänge und ich glaube es war ein Versuch aus der Gothic-Scene auszubrechen. Man hat einfach immer diesen Punkt, an dem einen die bisherige Scene nervt und ich glaube genau zu diesem Punkt, habe ich mich am Gyaru (Hime-Gyaru) Style versucht … zu Hime (Prinzessin) ist es nie gekommen, aber es waren wirklich süße Outfits dabei.

Auch die Kreativen-Parts auf meinem Blog erfreuen mich immer noch, es ist unglaublich wie viel Zeit man einfach in so ein Projekt reinsteckt. Wie anstrengend es ist, alles mit der Kamera zu dokumentieren, damit man auch ja ein paar Bilder hochladen kann und das Schreiben … Ja, bloggen ist Arbeit! 

Mein erstes Foto zum ersten Beitrag
Das Shirt habe ich immer noch


Doch es gab auch wirklich schöne Momente, als ich endlich 20 Leser erreicht hatte zum Beispiel, war ich sehr stolz. Die Menschen die ich übers Schreiben kennengelernt habe ♥ , die lieben Kommentare und E-mails die ich bekommen habe. Und auch die Kooperationen, all Das war einfach etwas Besonderes. (Und das wird es natürlich auch bleiben – hoffentlich)
Der Blog hat einen sehr großen Wandel durchgemacht, von Pink zu schwarz zu weiß zu pink zu weiß … und auch die Namen änderten sich alle 4-6 Monate.
Hime Diary, Written by Mieze, Story of a Scene-girl … ect. Bis ich eines Tages auf Glamour & Darkness kam und ich kann mir keinen besseren Namen für dieses Projekt vorstellen.

Yuki, die tollste Freundin, die ich durchs Bloggen kennengelernt habe.

Damals noch mit Signatur am Ende :D

Nicht nur der Blog, sondern auch ich habe mich in diesen 4 Jahren verändert. Mit mir zusammen stand und fiel diese Plattform, ich veränderte mich und damit veränderte sich auch der Blog. So ist das nun mal :)
Und wer weiß, wie das nächstes Jahr hier aussehen wird.
Bis dahin freue mich auf alle Leser die noch kommen und alle Kommentare die ich noch beantworten darf.

Danke für 4 Jahre Treu ♥



Kommentare:

  1. Alles Liebe und Gute zu deinem 4. Geburtstag.
    Ich mag deinen Blog sehr gerne.
    Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Alles Liebe <3

    Mag deinen Blog sehr gerne!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...