Montag, 28. Dezember 2015

LEO-ARMY HAIRBOW [DIY]




Ein paar Tage vorher habe ich euch einen Rock gezeigt, den ich selber genäht habe.
Ich hatte zufällig vom Kürzen des Rockes noch ein langes Stück Stoff übrig, dass sich einfach angeboten hat, zu einer Schleife verarbeitet zu werden.
(Ich habe zwar generell noch genug Stoff übrig, aber dieses Stück war einfach perfekt)
Die Schleife soll als „Matching-Item“ zum Rock dienen und wenn ich es schaffe, dann gibt es demnächst auch noch Beinstulpen *Q* … dafür muss ich aber erst wieder Knöpfe kaufen gehen ._. !

Jetzt aber zum eigentlichen Thema, der Schleife.
Ich glaube viele Lolitas, kennen diese Machart schon im Schlaf, für jede andere Person, zeige ich noch mal Schritt für Schritt, wie ich diese Schleife genäht habe.





Ihr benötigt 2x2 Stücke Stoff (Farbe könnt ihr natürlich selber auswählen) mit folgenden Maßen:
1 ) Breite: 20cm; Höhe: 10cm
2 ) Breite: 15cm; Höhe: 10 cm

Ihr könnt aber auch in der Größe selbst variieren, wie ihr das mögt.
Ich empfehle euch eine Nähmaschine, da das „von Hand nähen“ viel Zeitaufwendiger ist und so eine Schleife hat man eigentlich in einer Halben Stunde fertig.

Auf dem einen Bild, habe ich euch versucht an zu zeigen, wie ihr nähen müsst. Falls nicht ganz klar ist von was ich rede:
Ihr näht die beiden Rechtecke „Links-auf-Links“ zusammen, lasst dabei jedoch ein Stückchen offen, um die Außenseite des Stoffes umstülpen zu können. Die offen gelassene Stelle werden wir später mit ein paar Stichen zu nähen. 





Wenn ihr die beiden Rechtecke genäht, umgestülpt und die offene Naht geschlossen habt, dann habt ihr zwei so Rechtecke (Kissenbezüge ohne Öffnung xD haha )
Um daraus eine Schleife zu machen, müsst ihr nun doch zu einer Handnähnadel greifen.
Faltet die Rechtecke in der Mitte zusammen, so das eben eine Schleifenform entsteht.
Dann näht ihr die Faltung mit ein paar Stichen zusammen.
Wiederholt diesen Schritt um auch das zweite Rechteck zu einer Schleife zu machen.

Damit die Zwei Schleifen nun aufeinander halten, habe ich mich für einen Rest vom Fellimitat entschieden. Schneidet euch das Mittelteil so zurecht, wie ihr es mögt.
Anschließend werden wir auch dieses Teil von Hand schließen.





Ab jetzt ist es jedem selbst überlassen, wie der die Schleife weiter dekorieren möchte.
Ich habe mich dafür entschieden, meinen letzten goldenen Knopf auf dem Leo-Stoff an zu nähen.

Damit man die Schleife auch im Haar tragen kann, habe ich noch eine Haarklammer (aus dem 1€ Shop) an die Rückseite genäht. Ihr könntet sie aber auch mit Heißkleber festkleben.

Und jetzt sind wir auch schon fertig. Ich glaube so eine Art von Schleife bekommt jeder hin!
Viel Spaß beim ausprobieren.






Schon gesehen? Passend dazu : D.I.A INSPIRED SKIRT [DIY]



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...