Freitag, 29. April 2016

MAKE-UP PINSEL WASCHEN

Morgen geht es nach Düsseldorf, zur Dokomi.
Ich stelle mich auf kaltes Wetter ein und werde dieses Wochenende nicht dazu kommen zu bloggen ._. !
Habe heute meine Make-up Pinsel alle gewaschen und wollte eigentlich noch ein Video aufnehmen, doch die Pinsel sind immer noch leicht nass. Dabei trocknen sie schon seit mindestens 6 Stunden.
Naja, dafür riechen sie wieder gut und sind sauber!

Ich wurde einmal gefragt, was ich denn benutze um meine Pinsel zu reinigen und es gibt eine ganz günstige und einfache Variante, diese nennt sich: Baby-Shampoo !
Ich reinige meine Pinsel schon sehr, sehr lange mit Baby-Shampoo und muss sagen, dass es wunderbar funktioniert, vor allem ist die Reisegröße total günstig und hält sehr lange! (wenn man nicht jeden Tag die Pinsel shampooniert)
Aktuell habe ich Urlaub :) und werde endlich mal wieder etwas erleben!!
Ich freue mich schon sehr auf Düsseldorf <3
Werde euch nächste Woche viel zu berichten haben.

Außerdem habe ich dann auch neues Video Material! Also vergesst nicht auf meinem YouTube Channel vorbei zu schauen :) ! 







Montag, 25. April 2016

NEW YOUTUBE VIDEO

Ich habe es endlich geschafft, wieder ein Video zu drehen :)
Dieses mal kann man sehen, wie ich mein Rokku-Gyaru Make-up schminke.
Tatsächlich hatte ich große Angst, dieses Video hochzuladen, da die Community immer sehr kritikfreudig ist, aber im Nachhinein dachte ich mir: „was habe ich schon zu verlieren?“

Und ! Ich habe zum ersten Mal mein neues Schnittprogramm verwendet! :D Ist das nicht super?
Ich habe mich so lange davor gedrückt und ich habe immer mal wieder ganz kleine Sachen ausprobiert und hatte jedes Mal Schwierigkeiten. Doch ich glaube, bei dem Schnittprogramm ist der beste Weg es zu lernen, tatsächlich das „learning by doing“ und nicht anders.
Vielleicht ist euch auch aufgefallen, dass ich noch keine Schriften eingefügt habe, keine Audio-Kommentare und sonstigen Schnick-Schnack. Es wird sich hoffentlich in Zukunft weiter entwickeln und die Videos werden hoffentlich immer besser von der Qualität her :) dann bin ich zufrieden.
Fürs Erste kann ich mich nicht beklagen. 



Sonntag, 24. April 2016

WOCHENRÜCKBLICK [18.04 – 24.04.]

Es gibt eigentlich nichts bessere, als eine kleine Pause ein zu legen, wenn man einfach nicht mehr kreativ ist.
Ich habe seit Mittwoch einfach keine Ideen mehr gehabt, über was ich bloggen könnte oder überwas ich ein Video machen könnte.
Dann habe ich mich für die Mini-Pause entscheiden und ein paar Ideen gesammelt und schon hat man wieder Stoff und kreative neue Ideen.
Eigentlich verlangt ja auch wirklich niemand von einem, dass man jeden Tag bloggt, aber früher als ich mit dem bloggen angefangen habe, war das üblich.
Man hat damals viel persönliches gebloggt und fast täglich über seinen Tag berichtet.
Zumindest, war das in meinen Bloggeranfängen so.
Heutzutage ist es eigentlich nur noch Kommerz, wie verdiene ich am besten Geld, wie bekomme ich am schnellsten kostenlose Produkte und wie erreiche ich am schnellsten die höchsten Leserzahlen?
Ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich mich momentan von diesen Fragen distanzieren kann. Natürlich freue ich mich über jedes Kommentar, sicherlich bin ich stolz auf jeden Leser und Abonnenten den ich bekomme! Aber in erster Linie möchte ich mit dem was ich tue Menschen begeistern und ihnen helfen/sie inspirieren.

Ich habe zu meiner Schwester gesagt: Wenn nur ein Mensch mein Video gefällt, dann hat sich die ganze Mühe schon gelohnt. Es braucht nur einen Menschen der meinen Blog gut findet und ihn gerne verfolgt und schon lohnt es sich diese Projekt weiter zu machen.
Das muss ich mir einfach nur oft genug sagen und dieses Kapitel wird hoffentlich nie ganz geschlossen. (Mein Blog)



Zum Thema Fitness, habe ich diese Woche etwas Weniger.

Montag: Cardio 30min
Dienstag: Muskelaufbau 2h
Mittwoch: Pause
Donnerstag: Pause
Freitag: Yoga 1h
Samstag: Pause
Sonntag: Muskelaufbau 1h


Gekauft: Batman-stuff *-* ! Und es ist auch angekommen! Neue Linsen :)
Gefreut: Darüber, dass meine Bestellungen angekommen sind :)
Geärgert: Über die Arbeit … Samstag war der schlimmste Tag
Gegessen: Habe mich dieses Woche nicht besonders gesund ernährt, was man auch gleich auf der Waage gesehen hat. … v.v Schande über mich.
Getrunken: Früchtetee ! Habe eine neue Sorte entdeckt! Die ich euch zeigen muss.
Gesehen: Girls United Alles oder Nichts … naja muss man nicht gesehen haben aber ich hatte mal wieder Bock auf so einen typischen Ami-College-Film
Gewünscht: Immer noch die Canon Legria X Mini … 

Musik meiner Woche: 
 Diplo & Sleepy Tom - Be Right There



Ziel der letzten Woche:
- 0,5 kg abnehmen  [nicht geschafft]
- Neues Video aufnehmen und hochladen für YouTube [Geschafft]
- Weiter an meinem Tresh Cosplay arbeiten [Geschafft]

Ziel der kommenden Woche:
- Sich mindestens mit 3 Freunden treffen

Mittwoch, 20. April 2016

INSPIRATIONS STOPP

Manchmal weiß man, was man bloggen soll und manchmal weiß man einfach gar nichts mehr.
Gerade habe ich morgens keine Ideen mehr.
Bei uns im Schwarzwald war es die Letzte Woche nur regnerisch und man konnte nicht raus gehen.
Ich habe wieder jede Menge schlechter Nachrichten bekommen.
Zum einen das ich am 21.Mai 2016 bis 16 Uhr arbeiten muss, … und das bedeutet, dass ich es womöglich nicht mehr zum Japantag in Düsseldorf schaffe.
Abnehmen will gerade auch nicht funktionieren und meine Motivation mit Leuten was zu unternehmen ist gerade auch bei 0.
Ich werde mal bis zum Sonntag keine weiteren Beiträge mehr planen und schauen wie sich das ganze weiter entwickelt. Natürlich hoffe ich, dass ich wieder motivierter werde, das Wetter sich bessert, damit ich wieder mehr raus gehen kann und ich eine Lösung für mein Problem finde.
Bis dahin werde ich hoffentlich wieder neue Ideen haben und evtl. auch wieder Motivation Blogbeiträge und Videos zu machen.

Bin aktuell übrigens auf der Suche nach einem Video-Schnitt Coach, der mir mit meinem neuen Schnittprogramm hilft und mir ein paar Tricks beibringt.

Dienstag, 19. April 2016

THRESH COSPLAY WIP

Hey Leute,
ein paar von euch wissen es vielleicht schon über meine Facebook Page, dass ich an einem neuen Cosplay arbeite.
Es handelt sich dabei um Thresh, einen Leauge of Legends Champion, den ich main zocke. Ich wollte eine Herausforderung und hier ist sie. Der Champ ist wiedereinmal kein „Mensch“ demnach bleiben mir wieder viele Möglichkeiten für Eigeninterpretation. Aktuell habe ich noch nichts fertig, arbeite aber offiziell schon seit 3 Wochen daran. Das Kopfteil , habe ich schon relativ weit, doch muss ich nun pausieren, da es einfach nicht auf dem Kopf hält, da es zu schwer ist … * sad life *

Dafür habe ich am Wochenende an meinem Handschuhen weiter gearbeitet und bin sehr froh, ein bisschen was geschafft zu haben!
Es liegt trotz Allem noch ein Haufen Arbeit vor mir und ich habe etwas Angst es nicht so hin zu bekommen, wie ich es haben möchte. 


 

Ich glaube, der Grund warum ich so langsam vor mich hin arbeite ist folgender:
Der Charakter an sich ist eigentlich ein „Dämon“ / eine „Kreatur“ der/die männlich ist (?) und ich versuche mal wieder das Ganze in einer weiblichen „menschlicheren“ Form dazustellen und habe noch kein 100%iges Konzept. Sprich, ich arbeite so Step-by-Setp ohne Konzept.
Lasst euch einen Tipp geben: Macht euch vorher ein Konzept.

Meine Hoffnung ist, das ich diese Woche noch mit den Handschuhen fertig werde, damit ich wenigstens mal ein Teil fertig gemacht habe.


Montag, 18. April 2016

LANGEWEILE NERDSTUFF [HAUL]

Wenn man nicht weiß über was man bloggen, soll dann bloggt man eben über Stuff den man sich aus Langeweile im Internet bestellt hat!
Ja, ich habe tatsächlich gerade wieder einen leeren Fantasy-Speicher in meinem Kopf und hoffe, dass mir bald wieder was spannendes einfällt, damit es auch meinen Lesern nicht langweilig wird …
sorry.
Am Samstag habe ich mir auf jeden Fall bei Lidel Online was bestellt (wtf), ich habe da noch nie bestellt, aber es gab Batman Stuff. Und ich liebe Batman Zeug, also musst ich es einfach bestellen.
Es gab ein Schlafanzug-Set, Hipster (Unterwäsche, nicht die Leute die draußen rumlaufen manchmal) und noch ein Langarm-shirt allerdings habe ich keine Ahnung ob mir das passt, weil es 164 ist, aber es war einfach zu cool … und manchmal passe ich sehr gut in 164 oder 170 rein, also warum nicht mal ausprobieren :D 





Zu den Preisen, der Schlafanzug hat 8,99€ gekostet, die Höschen haben 3,99€ gekostet und das Langarmshirt 3,99€.
Insgesamt mit Versandkosten habe ich ca. 21,50€ glaube ich bezahlt, was vollkommen im Rahmen ist, wie ich finde.
Ich war übrigens super überrascht, dass Lidel aufeinmal Batman Sachen hat! Immer die Augen offen halten. :D



Sonntag, 17. April 2016

WOCHENRÜCKBLICK [11.04 - 17.04]

Diese Woche war super ruhig, ich habe Monat, Dienstag, Donnerst und Freitag gearbeitet und dadurch kaum Zeit gehabt viel zu machen. (Freizeitmäßig)
Momentan dreht sich bei mir alles um Fitness und Ernährung. Ich war fast täglich im Fitnessstudio und habe mich ausgepowert.
Seit Mittwoch coache ich einen guten Freund von mir, beim Abnehmen.
Einige wissen es noch nicht, aber mein Plan B ist es, sollte ich nicht auf der Hochschule genommen werden, eine Personal Trainer Ausbildung anzufangen.
Ich weiß wie verrückt das klingt, doch Sport ist momentan das Einzige, dass mich wirklich richtig zufrieden macht.
Es ist bis jetzt nur eine Überlegung, aber so unrealistisch ist es eigentlich nicht.
Vor allem ist es ein toller Gedanke, Menschen zu helfen, ihr Ziel zu erreichen. Und sei es nur fitter zu werden oder sogar 10 - 20kg abzunehmen.




Fitnesstage
Montag: Cardio 20min + Bauchmuskeltraining und Streching
Dienstag: Cardio 20min
Mittwoch: Muskelaufbau 2h
Donnerstag: Pause
Freitag: Cardio 20min + Bauchmuskeltraining
Samstag: Pause
Sonntag: Pause


Gefreut: Über meinen Trainingserfolg
Geärgert: Regen ... regen und noch mehr Regen ... kann das auch mal wieder aufhören? 
Gegessen: Obst ♥ ! Ich liebe Trauben ♥
Getrunken: Wasser (aber zu wenig)
Gesehen: Daniela Katzenberger Montags 21:15 auf RTL II 
Gewünscht: Besseres Wetter, Canon Legria X mini ... </3
Musik meiner Woche: 

Bang Yong Guk - I Remember




Ziel der letzten Woche:
- 0,5 kg abnehmen  [hab mich nicht gewogen >.<]
- Neues Video aufnehmen und hochladen für YouTube [Geschafft]

Ziel der kommenden Woche:
 - Weiter an meinem Tresh Cosplay arbeiten

Samstag, 16. April 2016

BALEA SOMMER LIMITED EDITION [PREVIEW]

Eigentlich bin ich kein Fan mehr von Previews, es macht sie einfach jeder.
Wir Blogger werden mit Newsletter zugeballert und jeden Monat kommen neue Produkte.
Catrice, essence, Rossman, dm, Artdeco, P2, …. und so weiter.
Und wie gesagt, jeder Blogger macht sie, die Previews (ich mit eingeschlossen). Man bekommt die Texte und Bilder und dann geht es los:
Copy-Paste.
Der Eine oder Andere macht sich dann noch mühe, die Bilder schön zusammen zu stellen oder zumindest noch ein eigenes Fazit drunter zu schreiben, aber im Grunde ist es immer das Gleiche.

Aus dem Grund werde ich nur noch Previews posten, von denen ich wirklich überzeugt bin oder die ich auf jeden Fall ansprechend finde. Und keine Sorge, es werden erschreckend wenige sein.

In dem heutigen Post möchte ich euch die neuen Duschgele von Balea zeigen. Ich selber benutze hauptsächlich Balea Duschgel, aus zwei einfachen Grünen:
  1. Die Duschgele sind günstig
  2. Es gibt immer gute Düfte
Am liebsten hatte ich bis jetzt im Sommer, immer das „After Sun Dusche“ und ich glaube, dass ich mir das auch wieder für den Sommer holen werde (falls es wieder im Sortiment erhältlich ist)
Allerdings bin ich auch neugierig , wie die neuen LE-Duschgele sind. 

 
Die Verpackungen sind schon mal der Hammer, wie ich finde. Jetzt würde ich natürlich gerne wissen wie die verschiedenen Duschgele riechen.

Das Duschgel mit dem gelben Deckel „Abenteuerlust“ soll nach Pfirsich und Wasserlilie duften, „Inseltraum“ in pink, hat die Geschmacksrichtung: Maracuja und Freesie und last but not least
das Duschgel mit dem bläulichen Deckel „Meeresrauschen“ hat die Duftnote Minze und Limette.
Also meinen persönlichen Geschmack trifft Minze ja nicht, demnach denke ich das „Inseltraum“ wohl eher mein Fall sein könnte.
Doch das lässt sich erst sagen, wenn ich mal daran gerochen habe.

Wie man auf dem Foto sehen kann gibt es noch jeweils ein Match-Produkt zu den Düften.
Bodylotion „Abenteuerlust“
Creme Seife „Inseltraum“
Deo Bodyspray „Meeresrauschen“ (OHNE! Aluminiumsalze)

Preislich liegen die Duschgele wie gewohnt bei 0,55€, was super günstig ist.
Das Deo kostet 0,85€, die Seife ebenfalls wie die Gele 0,55€ und die Lotion liegt bei 1,25€.

Schade ist, dass das Deo den Minz-Duft hat, sonst hätte ich mir das vielleicht auch mal genauer angeschaut, doch ich befürchte, dass mich die Minze vom Kauf abhalten wird.
Seife und Bodylotion brauche ich nicht, denn ich bin überhaupt kein Lotion-Nutzer. Wie ist es bei euch ? Nehmt ihr gerne so Bodylotions?

Ich hoffe euch hat dieser „Freestyle“-Preview Beitrag besser gefallen als die Copy-Paste Beiträge anderer Blogger, wenn ja, dann lasst es mich wissen.

Freitag, 15. April 2016

WIE NEHME ICH AB ?

Eine Frage die wir Frauen uns wahrscheinlich immer vor der Bikini-Saison fragen: Wie nehme ich ab? Gibt es eine Möglichkeit innerhalb von 4 Wochen schlank zu werde?
Meine Gegenfrage, wie lange hast du dran gesessen deine Pfunde anzufuttern, die du nun weg haben willst?
Hier merkt man vielleicht, dass man darauf gar keine genaue Antwort hat und genau so ist es mit dem Abnehmen. Jeder hat sein eigenes Tempo.
Und mal ganz unter uns, es gibt noch kein Mittel, dass uns sofort erschlanken lässt, also muss es ja ein Geheimnis hinter dem Abnehmen geben.

Ich habe ständig mit der Frage zu tun, ob im Freundeskreis, in der Familie oder ich mich selber.
Dabei möchte ich diese Frage korrigieren, denn wir sollten uns nicht fragen: Wie nehme ich am Schnellsten ab, sondern viel mehr:
„Wie nehme ich gesund ab und halte meinen Erfolg?“

Mit dem „Abnehmen“ ist es so eine Sache, ich habe viel darüber recherchiert und gelesen. Habe mir diverse Hefte gekauft und Foren durch gewälzt, habe X-Diäten ausprobiert und auch schon unmenschlich wenig gegessen.
Lasst euch eines sagen:
Hände weg von den „Hungerdiäten“ !
Die bringen rein garnichts. Ihr habt vielleicht innerhalb von 4 Wochen euch soweit runter gehungert, dass ihr fast zufrieden seid, aber sobald ihr wieder normal esst, kommt der schöne Jojo-Effekt und damit habt ihr dann richtig zu kämpfen.

Gesundes Abnehmen ist eine Frage von Disziplin und Willensstärke.


Geht einmal in Euch, überlegt mal, wie oft auf den „Neujahresvorsätzen“-Listen der letzten Jahre stand:
- Abnehmen. 
Und wie lange hat der Vorsatz gehalten? - Richtig meist nicht mal 3 Monate.
Aber woran liegt das? Ganz einfach, an undisziplinierten Verhalten. Wir schieben es viel zu oft auf und nehmen es garnicht richtig ernst.
Aber wie kann ich denn jetzt gesund abnehmen?

Meiner Meinung nach benötigt Gesundes Abnehmen 3 Säulen
  1. Gesunde Ernährung
  2. Bewegung
  3. Willensstärke und Bewusstsein
Der dritte Punkt sollte das Ganze ins Rollen bringen. Man setzt sich ein realistisches Ziel und arbeitet daran, Tag für Tag. Ihr müsst es eben richtig wollen, so sehr, als wäre es ein teures Paar Schuhe, für das ihr sehr lange sparen müsstet um es euch leisten zu können.
Es ist das gleiche Prinzip, ihr fangt bei 0€ an und monatlich legt ihr euch ein bisschen Geld auf die Seite, bis ihr am Ende genug habt um euch die Schuhe kaufen zu können.
Und so ist es auch mit dem Abnehmen, ihr fangt mit 0kg an und mit Punkt 1,2 und 3 nehmt ihr wöchentlich oder monatlich ein paar Kilo ab, bis ihr euer Wunschgewicht erreicht habt.

Prinzip Verstanden?
Dann kann ich im nächsten Beitrag noch näher auf die andern Punkte eingehen.

Donnerstag, 14. April 2016

GLAMOUR SHOPPING WEEK [HAUL]

Vom 2.04 bis zum 9.04 war Glamour Shopping Week und ich habe die Angebote ein bisschen genutzt.
Ich muss zugeben, dass ich momentan wirklich auf dem Sparmodus bin, da ich endlich meinen Führerschein fertig machen möchte. Aber ich habe zum Glück auch nicht übertrieben.
Dieses Mal war die Shopping-Week leider ein bisschen „langweilig“
Die interessanten Shops für mich, waren
  • Tally Weijl
  • H&M
  • Idee
  • Pimkie
Das war es dann auch schon wieder und ich habe nicht mal bei H&M die 20% auf ein Teil bekommen, da ich nur etwas Reduziertes gekauft habe :(
Naja trotzdem habe ich stolze 80€ an dem Tag ausgegeben. (Ein Teil habe ich meiner Schwester noch spendiert, aber davon gibt es kein Foto.
Im Grunde, ist es langweilig darüber zu schreiben, was man sich gekauft hat, oftmals würden da auch schöne Fotos reichen, doch ab und zu sind ein paar Hintergrundinfos auch ganz praktisch. 


 

Eine Frau kann nie genug Schuhe haben. Eigentlich wollte ich mir nur ein Paar kaufen, doch dann passierte etwas wundervolles.
Die schwarzen Plateauschuhe von Tally Weijl hätten eigentlich 39,99€ gekostet. Zumindest stand es so auf dem Schild. Ein Haufen Geld für „Plastikschuhe“ meinte meine Mam und ich war total unsicher ob ich wirklich so viel Geld ausgeben wollte und vor allem ob ich es konnte, (da ich alleine für eine Übungsstunde ja schon 40€ zahle)
Nun, nach endloser Überlegung habe ich mich dafür entscheiden, diese Schuhe mit zu nehmen und wollte dann eigentlich auf das weiße Paar verzichten.
Doch an der Kasse, zeigte es aufeinmal 19,99€ an und die Kassiererin war so nett mir trotzdem noch die 20% von den Schuhen ab zu ziehen, obwohl die Glamour-Shopping Card nur auf „nicht reduzierte“ Ware gegolten hätte.
Damit habe ich nur 16€ für die Schwarzen Schuhe gezahlt … und ich Liebe sie einfach ♥ !
Die weißen Schuhe konnte ich mir damit also auch noch zulegen. Meine Mam arbeitet in einem Schuhgeschäft und bekam dadurch als Partner-Mitarbeiterin 10%. Dadurch habe ich ebenfalls an den weißen Schuhen gespart. ca. 22,50 habe ich dann noch für die anderen Schuhe bezahlt ^-^ !




Da ich momentan so ein extremer Sport-Junkie bin, habe ich mir noch ein paar weitere Sportklamotten gekauft. Diese habe ich im H&M geholt und waren gerade im Sale.
Die Hose hat 15€ gekostet und das Oberteil noch 10€.
Den Badeanzug habe ich von Pimkie und ich gehe normalerweise nie in den Pimkie!
Der Style ist einfach nicht so Meins. Aber da ich auch mal wieder Schwimmen gehen möchte, dachte ich mir, ich muss mir mal wieder einen Badeanzug gönnen, da ich mich im Bikini immer so fett fühle. Der Badeanzug hätte eigentlich 19,99€ gekostet durch den Shopping-Week-Rabatt habe ich nur 16,99€ bezahlt.


Ein bisschen Off-Topic aber die 3 Produkte habe ich mir noch im Rossmann gegönnt :D !
Ein paar Abschminktücher aus einer Limited Edition, ein Anti-Pickelserum und noch ein gut riechendes Duschgeld.
Ziemlich uninteressant, aber -Tada- schön oder?

Mittwoch, 13. April 2016

GESUNDER SNACK [ERNÄHRUNG]

Ich beschäftige mich immer noch mit meinem Haarausfall, vor wenigen Tagen sagte mir meine Mam, dass es an einem Eisenmangel liegen könnte. Das wäre bei unserer Küche eigentlich garnicht so unlogisch, da ich selber „rotes“-Fleisch eher meide. Ich greife doch öfters zu Hähnchen- oder Putenfleisch, als zu Rind. Da ich meine Gewohnheiten nicht ändern möchte, habe ich mich ein bisschen darüber Informiert, wie viel Eisen eigentlich in Nüssen steckt.
Diesen Tipp habe ich damals schon von einer Freundin bekommen, die selber Veganerin ist und sich ebenfalls auf die Suche nach Nahrungsmitteln gemacht hat, die ihr den Eisenhaushalt für sie schmeißen.
Da ich momentan eh schon genug Tabletten einnehme, dachte ich mir, dass es doch eine bessere Alternative wäre einfache Nahrungsmittel zu mir zu nehmen, statt schon wieder mit einem Nahrungsergänzungsmittel die Werte künstlich hoch zu pushen.

Meine Recherche ergab folgende Ergebnisse.


Haselnuss

Nährwerte Je 100g
Energie 644 kcal / 2696 kj
Fett 61,6g
Eiweiß 12g
Kohlenhydrate 10,5g
Ballaststoffe 8,2g
Magnesium 150mg
Eisen 3,8mg
Calcium 225mg
Vitamin E, B1, B6, B2



Cashew
 
Nährwerte Je 100g
Energie 572 kcal
Fett 42 g
Eiweiß 18 g
Kohlenhydrate 30 g
Magnesium 270mg
Eisen 6,0mg
Calcium 30mg
Vitamin E, B1, B2, B6


Walnuss
 
Nährwerte Je 100g
Energie 650 kcal
Fett 65g
Eiweiß g
Kohlenhydrate 14g
Ballaststoffe 7g
Magnesium 185mg
Eisen 2,91mg
Calcium 98mg




Mandel
 
Nährwerte Je 100g
Energie 580 kcal
Fett 50g
Eiweiß 24g
Kohlenhydrate 22g
Ballaststoffe 12g
Magnesium 270mg
Eisen 3,71mg
Calcium 269mg
Vitamin E, B6, B5, B3, B2


Diese Werte waren nicht von einer Seite ermittelt, darum kann es immer wieder Abweichungen geben. Aber wie man sieht, haben Cashewkerne den höchsten Eisengehalt.
Natürlich enthalten Nüsse auch viele andere nützliche Nährwerte, darum habe ich meine Tabellen auch nicht nur auf Kcal und Eisen beschränkt sondern noch ein paar weitere Angaben hinzugefügt.

Um meinen Eisenmangel ein bisschen aus zu gleichen, werde ich natürlich jetzt nicht jeden Tag 100g Nüsse zu mir nehmen. Ich werde sie ab und zu als Zwischenmahlzeit verwenden, deutlich besser als Schokolade.

Nüsse Haselnuss Cashew Walnuss Mandel
Eisengehalt (je100g) 3,8mg 6,0mg 2,91mg 3,71mg


Merkt euch einfach eines: Zu viel von Etwas ist nicht gut. 

(P.s. Natürlich habe ich während dem Verfassen, des Beitrages Nüsse gegessen :D )

Dienstag, 12. April 2016

VIAMIN B12 VITAL KUR [REVIEW]


Normalerweise würde ich über ein Nahrungsergänzungsmittel keine Review machen, da so etwas immer Abhängig von den Personen ist, die es nutzen.
Wie ich vor einigen Beiträgen angekündigt habe, leide ich momentan extrem unter Stress und Müdigkeit/Lustlosigkeit. Mein Alltagsrhythmus war grauenhaft, an freien Tagen habe ich manchmal bis um 13 Uhr geschlafen und habe dann kaum etwas sinnvolles an meinem Tag gemacht, da mir einfach die Lust gefehlt hat.
Seit ich wieder Sport mache, hat sich das deutlich gebessert und um meinen Körper noch ein bisschen zu unterstützen, habe ich mich dazu entschieden die Vitamin B12 Kur von Aldi zu nehmen.
Tatsächlich unterstützt sie mich dabei etwas fitter durch den Tag zu kommen, es ist zwar kein Wundermittel, aber ich fühle mich durchaus etwas wacher. 

 
 
Die Kur wird sogar auf der Rückseite für Sportler empfohlen. Und im Grunde steht dort auch alles wichtige drauf. Nach wie vor muss klar sein, dass ein Nahrungsergänzungsmittel niemals eine vollwertige Ernährung ersetzen kann. Diese Fläschchen können lediglich ein bisschen unterstützend eingenommen werden. Mir persönlich helfen sie, besonders bei der Arbeit, ich fühle mich nicht mehr so erschöpft und genervt wenn ich zur Arbeit alleine schon hinfahre. Es hilft mir ein bisschen positiver an die bevorstehenden Dinge heran zu gehen.
Zum Sport zu fahren, ist auch deutlich leichter, als ohne Kraft und Motivation hin zu gehen.

Ich möchte solche Produkte eigentlich nicht in den Himmel loben, denn es besteht immer die Gefahr, dass Menschen meinen, das Produkt ist nun die Lösung all seiner Probleme, ich nehme nur ein Fläschchen ein und schon bin ich super aktiv und motiviert. Bitte lasst so einen Quatsch. Es gibt kein Fläschchen mit Wundermittel, dass einen alles erleichtert, es gehört noch eine Menge Selbstdisziplin dazu.
Seit ich mich mit Ernährung und Fitness auseinander setze habe ich vieles gelernt nicht nur über verschiedene Methoden sondern auch über mich selber. Vielleicht sollte sich jeder mal ein bisschen mit der Frage beschäftigen, wie man seinen Teil zu einem gesünderen Lifestyle beitragen kann.
Denn durch ausreichende Recherche kann man durchaus eine klare Vorstellung davon bekommen, was einem wirklich hilft motivierter in den Tag zu starten.


Fakten

Preislich liegt die Vitamin B12 Kur bei ca. 7€
enthalten sind 10 Trinkfläschchen, mit je 7ml.

Ich selber nehme die Kur nur an Tagen ein, an denen ich mich sehr schlapp am Morgen fühle und evtl. Arbeiten muss oder zum Training gehe.

Geschmacklich ist es gut, nicht zu künstlich-süß nicht zu sauer. Ein sehr angenehmer Mango-Maracuja Geschmack, der auch nicht ewig auf der Zunge bleibt.
Kein bitterer Nachgeschmack!

Ich hatte bisher keine Nebenwirkungen. 

Mein Fazit:
Mich macht die Kur auf jeden Fall etwas fitter. Mir ist bewusst, dass eine Flasche keine Zauberrei bewirken kann, aber es unterstützt mich in meinem Alltag, wenn ich es brauche.

Montag, 11. April 2016

BESTELLUNG TRENDSGAL.COM


Ihr wisst bereits, dass ich diesen Onlineshop ziemlich feiere. Vor wenigen Tagen habe ich mich dazu entschieden noch mal 3 Teile zu bestellen. Es sind nur Kleinigkeiten, aber sie lassen das Herz eines Nerds eben höher schlagen.
In den nächsten Monaten werde ich wahrscheinlich kaum Kohle haben, da mein Führerschein mich ein halbes Vermögen kostet, … aber das Risiko gehe ich ein.
Hauptsache, ich muss die Fahrprüfung nicht 3 mal wiederholen ^^° …






Trendsgal ist ein China-Shop, der günstige Kleidung und Accessoires verkauft. Bei Gelegenheit werde ich mir mal Zeit nehmen und eine ausführliche Review über die Internetseite machen.
In diesem Post geht es allerdings erst einmal um meine kleine Bestellung.
Ich liebe Batman und demnach war ich total „in love“ als ich diesen Batman Pulli gesehen habe.
Er war gerade im Angebot für nur 3,35€ (+ ca. 3,30€ Versand würde ich bei 6,65€ liegen).
Passend dazu gab es eine Batman Kette für 1,29€ (+ ca. 3,30 Versand würde ich bei 4,59€ liegen) 
Die Harry Potter Kette hat nur 0,75€ gekostet und mit den Versandkosten läge sie trotzdem nur bei ca. 4,05€. 
Einige denken jetzt wahrscheinlich, dass es günstiger wäre, die Sachen auf Conventions direkt vor Ort zu kaufen, aber nein, da muss ich euch enttäuschen. Pullover bekommt man oft erst ab 25€/30€ und solche Ketten können locker bei 10€ anfangen. Klar wird der Preis durch die hohen Versandkosten wieder angehoben, aber trotzdem spare ich immer noch mindestens 15-20€. Jetzt könnte man natürlich wieder über die Qualität streiten, aber glaubt ihr wirklich das die Conventionhändler nicht auch in China bestellen? (Oder dort sogar herkommen xD)
Schlussendlich ist es jedem selber überlassen, wo er seinen Merch kaufen möchte :) ich für meinen Teil bin mit den Artikeln von Trendsgal bisher immer zufrieden gewesen.
Ich berichte, wenn die Sachen angekommen sind. 


Sonntag, 10. April 2016

WOCHENRÜCKBLICK [04.04 – 10.04]

Diese Woche war Glamor Shopping Week und am Freitag konnte ich es sogar nutzten, da ich an diesem Tag frei hatte :)
Leider, war ich dazu gezwungen sehr aufs Geld zu achten, da ich ja momentan meinen Führerschein mache. Doch ich konnte mir trotzdem ein paar schöne Dinge leisten.
Der Haul dazu wird noch folgen.

Am Freitag Abend besuchte mich dann noch ein kleines Kätzchen, es wuselte durch mein Fenster und schmuste sich gegen meine Beine, was das bloggen wirklich uninteressant machte.
Sie war wirklich niedlich und ich habe mich sehr über ihren Besuch gefreut.

Sporttechnisch, war ich mit meiner Leistung diese Woche nicht zufrieden, eigentlich war geplant, dass ich ½ Kilo runter habe, stattdessen habe ich ½ Kilo wieder drauf... es ist wirklich ungerecht :(
Doch zum Glück habe ich wieder neue Motivation geschöpft und starte weiter durch! Irgendwas muss es bringen wieder täglich laufen zu gehen und viel Sport zu machen + eine bessere Ernährung.


 
Fitness Tage
Montag: Pause
Dienstag: Pause
Mittwoch: Cardio 15 min
Donnerstag: Cardio 15min + Bauchmuskel
Freitag: Pause
Samstag: Cardio 15min
Sonntag: Muskelaufbau Training 2h 

Eigentlich war am Freitag noch Yoga-Training geplant, doch meine Mama und meine Schwester haben mich den ganzen Tag vereinnahmt und so habe ich das Training verpasst … leider.


Gekauft: 2 Paar Schuhe, einen Badeanzug, Sportklamotten (Haul folgt) 
Gefreut: Über den Besuch aus Düsseldorf :D !
Geärgert: Über den Trainigsrückschritt 
Gegessen: Asiatisch bei meinem lieblings Restaurant
Getrunken: nichts Besonderes (Wasser, Kaffee und Tee) 
Gesehen: Jessica Jones [ Die Serie ist einfach super! Leider nur über Netflix anzusehen]
Gewünscht: Mehr Geld … T_T die Fahrstunden sind so Teuer … und ich wünsche mir einen neuen Fernseher...

Musik meiner Woche: 

Vanic x Tove Styrke - Borderline



Ziel der letzten Woche:
0,5 kg abnehmen  [Nicht geschafft]


Ziel der kommenden Woche:
- Neues Video aufnehmen und hochladen für YouTube
- 0,5 kg abnehmen

Samstag, 9. April 2016

SAILOR MOON NEW IN



Bereits ende Dezember 15 hatte ich noch ein paar Artikel von dem Onlineshop „Trendsgal“ bestellt und ich hatte nie Zeit dazu darüber zu schreiben. Nun ja die Zeit hätte ich vielleicht schon gehabt aber, die Motivation hat gefehlt. Seit einigen Tagen kommt jedoch der Spaß am Bloggen zurück und auch meine alte Leidenschaft zur Fotografie, wächst langsam wieder.
Eigentlich hatte ich vor einen schönen Sailor Moon – OOTD Post zu machen mit den Sachen, doch ich glaube dazu fehlt mir doch noch ein bisschen der Mut.

Was genau die Sachen gekostet haben, kann ich leider nicht mehr sagen, doch auf Trendsgal sind alle Teile bezahlbar und sogar teilweise super billig. Der einzige Harken an der Sache, sind wohl die Versandkosten. Bei Kleidung merkt man es besonders.
Doch ich muss sagen, dass mich dieser Shop bis her noch nicht enttäuscht hat! Die Sachen kamen immer an und die Produktfotos entsprachen (bei den Teilen die ich bestellt habe zumindest) den Artikeln die auch angekommen sind.
Trotz allem darf man nicht vergessen, dass ein China-Shop, ein China-Shop ist und die Qualität nur bei wenigen Produkten tatsächlich den europäischen Standards entsprechen.
Mit meiner Lunatasche jedoch, bin ich sehr zufrieden. Sie diente mir bei einem Lolita Outfit schon als perfektes Match-Item und sah einfach zuckersüß aus. Bei dem Henkel mache ich mir ein bisschen sorgen, dass die Karabiner evtl. reißen könnten, doch zum Glück kann man das Täschchen kaum überladen ;) 


 
Die Ohrringe habe ich mal vor einer halben Ewigkeit auf ebay gefunden … leider gibt es den Shop nicht mehr, sonst hätte ich einen Link eingestellt.
Sie sind ein bisschen Groß und ich musste sie noch etwas „modifizieren“, da die Motive bei beiden Ohrringen am Anfang in die gleiche Richtung geschaut haben, doch jetzt sind sie einfach toll.
Hatte bereits das Vergnügen sie aus zu tragen und sie sorgten bereits für Aufsehen. *lach *
Ich vermute mal, dass sie preislich bei ca drei Euro lagen, aber wie gesagt, bin ich mir da nicht mehr so sicher.
Ich hoffe ich komme die nächsten Tage oder Wochen mal dazu ein Outfit of the Day, mit den Accessoires, zu machen.


Freitag, 8. April 2016

RUNTER VON DEN STRAßEN


…. jetzt fahre ich.
Ja, wie ich in meinem 10 Aktuelle Fakten über mich Post schon berichtet habe, habe ich meine Theorieprüfung bestanden.
Ich habe ganze 4 Wochen darauf gelernt, mit einem Gerät das sich „Theo“ nennt. Dieses Gerät beinhaltet alle aktuellen Prüfungsfragen und Videos und checkt deinen Lern- und Prüfungsstatus. Wenn man in allen Kategorien auf „Prüfungsreif“ steht, dann ist man mehr oder weniger abgesichert. Das bedeutet, sollte man trotzdem durchfallen, zahlt die Firma einem die zweite Prüfung, dafür muss man allerdings alle Bereiche auf Prüfungsreif geschafft haben. (Verständlich soweit oder? )
Ich gebe es zu, ich hatte nicht alle Themengebiete auf „Prüfungsreif“, aber habe es trotzdem geschafft. Sogar ohne einen einzigen Fehler.
Meine Eltern waren stolz wie sonst was, mein Dad meinte: „Das hat bisher noch keiner in unserer Familie geschafft! Klasse!“ Und meine Mutter war ganz verblüfft und dachte die „Aufgabenzahl“ auf dem Zettel wären die Fehlerpunkte … und meinte ich wäre durchgeflogen. *lach *

Jetzt fahre ich seit 3 Fahrstunden im Auto und muss sagen, es ist garnicht mehr so schlimm, wie am Anfang.
Dazu muss ich anfügen, dass ich vor 2 Jahren schon mal 2 Fahrstunden gehabt habe, doch nach der zweiten Fahrstunde wollte ich mich nie wieder in ein Auto setzen.
Grund dafür war zum einen mein damaliger Fahlerer zum anderen eine Situation im Straßenverkehr die mir wahnsinnig angst gemacht hat. Ich war an der Ampel, ganz vorne. Anfahren konnte ich noch nicht wirklich und natürlich passierte es. Das Auto blieb stehen ich bekam Panik und würgte zum zweiten Mal ab, die Ampel wurde wieder rot, die Autos hinter mir hupten und mein Fahrlehrer tobte.
Danach wollte ich nur noch Heim, es war ein schreckliches Gefühl angeschrien zu werden und dieser Druck, durch die anderen Verkehrsteilnehmer … die mir im Nachhinein wirklich leid tun.

Heute, also 2 Jahre später fällt es mir viel leichter anzufahren und mit der Verkehrssituation um zu gehen. Klar, ist es noch verfrüht Lobeshymnen zu schmettern, aber das Fahren macht mir mittlerweile sehr viel Spaß und mein neuer Fahrlehrer ist echt cool und witzig.
Drückt mir also die Daumen, dass ich meine Praxisprüfung auch bestehen werde ;)

Donnerstag, 7. April 2016

10 AKTUELLE FAKTEN ÜBER MICH


| Momentan jobbe ich im Einzelhandel bis zu meinem Studium |
| Ich habe meine Führerscheintheorieprüfung mit 0 Fehlern bestanden |
| Aktuell arbeite ich an meinem Thresh Cosplay |
| Ich bin wieder single |
| Mein gesamter Lohn geht momentan für die Praxisfahrstunden drauf |
| Es warten noch 2 Videos drauf geschnitten zu werden, aber ich bin zu faul |
| Ich versuche mich wieder gesünder zu ernähren |
| Instagram-Suchti |
| Zocke wieder mehr League of Legends und bin im Kalista Hype |
| Liebe nach wie vor Batman ♥ |

Mittwoch, 6. April 2016

MITBRINGSEL AUS WIEN


Vor wenigen Wochen, war meine Schwester in Wien und hat mir als Mitbringsel und Ostergeschenk drei kleine Schätze mitgebracht. Einen Fächer, einen Bleistift mit Minikrönchen und einen Haarstecker, der den Sternen nachempfunden ist, die Kaiserin Sissi in ihren Haaren trug.

Ich selber, war noch nie in Wien oder generell in Österreich, doch wenn ich ehrlich bin reizt mich dieses Reiseziel eher weniger. Die Geschichten um die Kaiserin Sissi jedoch finde ich hingegen sehr spannend.
Meine Schwester bracht der ganzen Familie kleine stadttypische Dinge mit und auch einen großen Berg voll Fotos. Sie hatte das volle Touristen-Rund-Um-Packet, neben Musen und Kirchen Besichtigungen erlebte sie anscheinend noch eine Handvoll anderer schöner Dinge.
Leider bekam ich durch mein Training nicht die ganze Fotopräsentation von ihr mit, doch ich denke, dass lässt sich auch noch nach holen.





Jedenfalls freue ich mich über meine hübschen Geschenke, die ich bekommen habe :) !
Mal sehen, wie ich die Haarklammer in meinen weichen Haaren befestigen werde, die Klammer an sich hat nämlich ein anständiges Gewicht und auf meinen glatten Haaren würde sie einfach runter rutschen. Evtl. könnte ich mir den Stern ganz schön in einer Hochsteckfrisur vorstellen.
Der Fächer ist wunderbar für den Sommer, ich hoffe natürlich, dass das Wetter wieder so grandios wird wie letztes Jahr.
Bei dem Bleistift habe ich ein bisschen angst, dass beim Anspitzen der Samtüberzug kaputt gemacht wird oder vielleicht garnicht richtig an zu spitzen geht.
Ansonsten ist er eben ein hübsches Zepter in meiner Stiftsammlung :D

Dienstag, 5. April 2016

WENIGER IST MEHR

Vielleicht ist es dem Einen oder Anderen ja sogar aufgefallen, mein Blog hat ein bisschen abgespeckt. Seit dem 1.April 2014 habe ich wieder einmal ein neues Design. Allerdings hat sich nicht gravierend viel verändert, lediglich hier und da ein paar Texte aktualisiert und etwas an der Farbwelt herumgespielt. Das Design sollte etwas „leichter“ wirken.
Natürlich hat mir das alte Design auch gefallen! Doch es war an der Zeit ein bisschen auf zu räumen und teilweise hatte ich das Gefühl, dass das alte Design etwas zu „schwer“ für den Frühling war :D
Falls ihr versteht was ich meine.

Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen alles soweit fertig habe und nicht schon wieder auf halber Umbaustrecke nachgebe. Dies ist mir nämlich beim letzten Design passiert. Es sah vielleicht fertig aus, doch ich wollte noch einiges verändern - eigentlich …

Wie man bis jetzt sieht, ist die Sidebar von rechts nach links gerutscht, der Hintergrund wurde von Anthrazit-Schwarz zu Weiß-Grau. Schriften sind soweit noch gleich, bis auf die, die im Banner verwendet wurde. Das giftgrün ist einem Lavendelton gewichen, obwohl ich mir bei der Farbwahl noch nicht ganz sicher bin.
Der ganze Werbebannerkram ist verschwunden, es war einfach zu voll! Lediglich die drei wichtigsten Sozialmedia-Verbindungen sind noch direkt verlinkt:
  • Facebook (die offizielle Glamour & Darkness Fan-Page)
  • YouTube (Link zum offiziellen Kanal)
  • Instagram (Tamy_Anansi Instagram privates Profil)



Desweiteren befinde ich mich aktuell noch auf Paperblog, Bloggerladies und Blog-Connect. Allerdings sind diese Verlinkungen nur noch im unteren footer zu finden, falls sie da überhaupt noch bleiben werden.

Geplant ist momentan noch nichts größeres, allerdings werde ich noch an ein paar Seiten arbeiten, die nun auch langsam sehr alt und angestaubt sind. Die Media-Kit Seite ist schon mindestens 2 Jahre nicht aktualisiert worden und auch auf der „On Tour“ Seite mangelt es an Neuheiten.
Doch wie ich bereits gesagt habe, so nen richtigen Plan habe ich nicht, also lassen wir uns überraschen :D !

Montag, 4. April 2016

ZWISCHEN ERNÄHRUNG UND FITNESS

Mit dem Abnehmen ist es so eine Sache.
Seit längerer Zeit schon versuche ich endlich mein „Traumgewicht“ zu erreichen.
Am 16.06.2015 habe ich damit gestartet, die ganzen Diäten die davor stattgefunden haben streiche ich nun mal aus dieser Auflistung, da sie eh keinen Erfolg gebracht haben.
Seit dem oben genannten Datum also habe ich mir fest vorgenommen auf 50kg/52kg runter zu kommen, doch die letzten 5 kg sind hartnäckig, es ist ein ewiges Auf und wieder Ab, Auf und wieder Ab …
Momentan bin ich in einem Auf gefangen, dass Ausnahmsweise nichts Positives mit sich bringt. Dank dem Stress und dem Kummer, der mich momentan plagt fällt es mir sehr schwer mich wirklich richtig gesund zu ernähren.
Was soll ich schon groß drum herum reden, ich liebe Schokolade, sie ist ein treuer Trostspender und dank dem Osterfest, habe ich nun ein volles Körbchen hier bei mir stehen.
Ich denke es gibt so viele Mädchen und junge Frauen, denen es genau so geht wie mir, man möchte abnehmen, aber diese Lust auf ein bisschen Schokolade oder etwas Anderes, hindert einen daran.
Es scheint ungerecht, doch oftmals ist ein ganz großes Problem, dass viele sich vielleicht gesund ernähren doch einfach zu wenig Bewegung in ihrem Leben haben.
Doch hierbei muss ich anfügen, dass es bei mir sicherlich nicht an der sportlichen Aktivität oder der Bewegung im Alltag mangelt.
Sport mache ich 3 mal die Woche je 1 Stunde ca. und auf der Arbeit bin ich ebenfalls ständig in Bewegung. Alleine in der letzten Woche war ich 3 Mal im Fitnessstudio zum Muskelaufbau und noch 3 Mal für ca. 30 min Ausdauertraining.

Wenn ich nun noch auf die viele Schokolade verzichten könnte, dann würde ich sicherlich schnell wieder auf meine 54kg kommen, die ich bereits einmal erreicht hatte.

Eines,jedoch möchte ich hier noch einmal Anmerken, das Gewicht spielt im Normalfall nur eine Minimale Rolle. Denkt daran, dass ein Mädchen, dass 1,75m oder 1,80m groß ist ein ganz anderes Gewicht hat, als ein Mädchen das gerade mal 1,60m groß ist.
Auch solltet ihr nicht so viel auf den BMI geben, ja ich habe ihn mir auch ein paar mal ausgerechnet, doch eigentlich ist diese Ansage genau so relevant wie eine alte Bauernweisheit

„Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, 

ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.“

Ihr merkt vielleicht anhand der Aussage, wie viel Wahrheit hinter dem BMI steckt.
Ein BMI-Wert sagt euch niemals wie viel Muskeln ihr habt oder wo eure Problemzonen sind.
Von mir aus, rechnet ihn aus, aber tut euch selbst einen Gefallen und legt keinen Wert auf ihn.

Bevor ich mich nun also komplett aus dem Thema raus geschrieben habe, werde ich nocheinmal schnell auf meine Momentane Situation eingehen.
Mein Startgewicht lag bei über 61kg
Niedrigstes Gewicht lag bei 53kg
Aktuelles Gewicht schwankt zwischen 55 und 56kg
Es ist traurig und deprimierend, für mich, da ich es wirklich schaffen möchte und ich hoffe das meine Motivation in den nächsten Tagen und Wochen noch höher ansteigt.



Falls euch noch mehr zu meinem Fitness-Lebenslauf interessiert, dann schaut entweder auf meinem (aktuell inaktiven) FitnessBlog vorbei. 
Oder wenn ihr wollt, dass ich hier mehr davon berichte, dann hinterlasst mir ein Kommentar.

Sonntag, 3. April 2016

WOCHENRÜCKBLICK [28.03 – 03.04]

Mir ist durchaus bewusst, dass Wochenrückblicks-Posts eines der langweiligsten Beiträge sind, die es gibt. Doch dieses Mal habe ich tatsächlich auch etwas spannendes zu berichten.

Am Montag war ich mit meiner Familie in einer Art Ausstellung, diese nannte sich:
Vom Ei zum Küken
Wie man sich schon unter dem Titel vorstellen kann ging es darum wie ein Ei entsteht und wie es ausgebrütet wird. Doch nicht nur das, man konnte auch kleine Baby Küken beobachten.
Die kleinen zweibeinigen Küken waren einfach so süß, dass man kurz vor einem Diabetisanfall stand :D
Eine Frau, erkläre etwas über die verschiedenen Rassen und sonstige Hintergrund Informationen zu einem Küken bzw. Huhn. Was ich zum Beispiel nicht gedacht hätte, ist, dass ein Huhn bis zu 25 Jahre alt werden kann. Ein beachtliches Alter wenn ihr mich fragt.
Neben den Rassen und Klassen Informationen zu den kleinen flaschigen Bällchen die durch das Gehege wuselten, erzählte sie auch noch Etwas über die Haltung, was mich wieder sehr nachdenklich werden lies. Käfighaltung und Bodenhaltung sind einfach grausam...
Ich versteh einfach nicht, wie Menschen, Tieren so etwas antun können.



Nach der Ausstellung, waren meine Mama, Schwester und ich natürlich voll gehypet, auf unserem Hof ein paar (3 oder 4) Hühner zu halten. Zumindest ein paar sehr süße flauschige Küken.
Und sogar mein Vater war fast dazu geneigt: „Ja“ zu sagen, doch ich glaube daraus wird nichts :D – schade eigentlich, die Hühner hätten viel Platz und ein schönes Leben bei uns.
Nunja, dass war auf jeden Fall mein Montagsausflug. Und ich kann nur jedem empfehlen mal wieder in eine Ausstellung in seiner Nähe zu gehen.

Dienstag und Mittwoch, waren dagegen die reinste Hölle. Momentan jobbe ich zur Überbrückung (bis zum Studium) im Einzelhandel. Nach Ostern könnt ihr euch ja vorstellen, wie es da abgeht.
Zudem sind viele Krank und 4 Leute Arbeiten damit für 8 Leute … ich bin einfach am Ende.
Donnerstag konnte ich endlich mal wieder ausschlafen, doch auch da musste ich am Abend wieder arbeiten gehen.
Freitag habe ich genutzt um mein Zimmer auf zu räumen und hatte eine weitere Fahrstunde.
Oh wie ich es hasse im Auto zu sitzen -_- … aber meine Eltern wollen eben, dass ich diesen völlig überteuerten Führerschein mache. Und da ich meine Theorieprüfung endlich geschafft habe, muss ich nur noch das Auto lenken können … (und wahrscheinlich noch 1000 weitere € ausgeben …)

Auch gestern, am Samstag blieb mir das arbeiten nicht erspart … es hat sich wirklich so angefühlt als hätte ich kein Wochenende gehabt, obwohl der Montag ein Feiertag gewesen ist. Die Ferienzeit ist einfach der Horror für die Arbeiter im Einzelhandel, bin wirklich sehr froh, wenn ich aus der Phase raus bin.

Ansonsten gibt es nicht besonders viel noch zu erzählen, ich muss mich langsam wieder ans schreiben gewöhnen und mich nicht von anderen Blogger zu sehr beeinflussen lassen. Auch hoffe ich, dass ich gesundheitlich wieder fitter werde, ich fühle mich sehr erschöpft. 



Gefreut: Aufs Wochenende...
Geärgert: Über die vielen Menschen in der Stadt … bäh
Gegessen: Gesünderes als vor Ostern ;)
Getrunken: Seit Ewigkeiten mal wieder einen Java Chip Chocolate Cream von SB
Gesehen: Jurassic World
Gewünscht: Das Garmin vívosmart Fitnessarmband

Musik der Woche:

Tove Lo - Talking Body (Shady Moves Remix)


Ziel für die kommende Woche:
- 0,5 kg abnehmen


Samstag, 2. April 2016

HEILIGTUM HAARE

Aktuell kämpfe ich gegen viele Probleme in meinem Leben. Davon sind einige natürlich auch mit persönlichen Lastern verbunden und damit noch viel schwer zu bekämpfen, als Situationen in denen man einfach jemanden um Rat fragen kann. So gerne ich auch einen unbeschwerten Beauty-Blog oder Fitness-Blog führen würde, momentan gilt es erst einmal aufzuräumen.

Ein Problem mit dem ich schon lange ringe, kennen evtl. sogar einige von euch. Es handelt sich um Haarausfall. Ich würde nicht behaupten, dass ich wenige Haare auf meinem Kopf habe oder dass ich kurz vor einer Glatze stehe. Doch es beunruhigt einen einfach, am ende der Woche eine voll gehaarte Haarbürste zu haben und eine ganze Handvoll von der Bürste zu ziehen.
Ich habe keine Ahnung woher dieser Haarausfall kommen könnte und werde mich in den nächsten Tagen auf jeden Fall mal schlau „googeln“.

Auch auf die Gefahr hin, dass einige von euch dieses Foto furchtbar eklig finden, möchte ich dennoch zeigen wie ernst es momentan ist. So sieht meine Haarbürste wöchentlich aus und dieses Ergebnis ist gerade mal von einem Zeitraum von 5 Tagen (Mo-Fr). 


Einige von euch werden sich wahrscheinlich denken: „Bei deiner Haarfarbe und der Länge ist das doch ganz normal, dass man Haarausfall hat.“
Und ich sage euch: nein, es ist nicht normal. Ich bin jetzt 22 Jahre alt und habe eine Haarlänge von ca. 55cm. Natürlich sind meine Haare stark gefärbt, doch ich habe eine gute Frisörin und sie weiß was sie tut. Meine Spitzen sind nicht extrem trocken und ich habe auch sehr weiches Haar (trotz dem Platinblondton).
Es muss also einen anderen Grund haben, warum mir so viele Haare ausfallen oder vielleicht sogar abbrechen? Zweites ist eher eine Vermutung als eine Feststellung.

Aktuell verwende ich Biotin Tabletten von Aldi und ernähre mich wieder besser als vor Ostern. Klar ist, dass man nicht sofort eine Verbesserung spürt, doch ich hoffe das diese drei Punkte meine Haar ein bisschen „stützen“
- gesündere Ernährung
- Biotin Tabletten
- Bewegung durch Sport

Die Biotin Tabletten gibt es in fast jedem Drogeriemarkt, diese auf dem Foto, habe ich allerdings bei einem Aldi in meiner Nähe gekauft.
Aktuell habe ich ein Blisterpackung aufgebraucht, dies entspricht 20 Tabletten.



Vielleicht habe ich auch noch irgendeinen Mangel, von dem ich bisher noch nichts weiß, doch wie bereits gesagt... werde ich mich die Tage mal durchs Internet wälzen und schauen, was ich dazu finde.
Ebenfalls betroffen von meiner „Unzufriedenheit“ sind meine Nägel. Wie ihr sehen könnt, sind sie durch die Gelnägel noch porös an den Spitzen, doch dass ist nicht einmal das wirklich Problem.
Meine Nägel sind von Natur aus brüchig und spröde. Sie wachsen ca 3mm und schon brechen sie wieder ab oder reißen ein.
Im Grunde ist es mir egal wie meine Nägel gerade aussehen aber ich hoffe, dass das Biotin auch hier ein bisschen Unterstürzung bietet. 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...