Freitag, 8. April 2016

RUNTER VON DEN STRAßEN


…. jetzt fahre ich.
Ja, wie ich in meinem 10 Aktuelle Fakten über mich Post schon berichtet habe, habe ich meine Theorieprüfung bestanden.
Ich habe ganze 4 Wochen darauf gelernt, mit einem Gerät das sich „Theo“ nennt. Dieses Gerät beinhaltet alle aktuellen Prüfungsfragen und Videos und checkt deinen Lern- und Prüfungsstatus. Wenn man in allen Kategorien auf „Prüfungsreif“ steht, dann ist man mehr oder weniger abgesichert. Das bedeutet, sollte man trotzdem durchfallen, zahlt die Firma einem die zweite Prüfung, dafür muss man allerdings alle Bereiche auf Prüfungsreif geschafft haben. (Verständlich soweit oder? )
Ich gebe es zu, ich hatte nicht alle Themengebiete auf „Prüfungsreif“, aber habe es trotzdem geschafft. Sogar ohne einen einzigen Fehler.
Meine Eltern waren stolz wie sonst was, mein Dad meinte: „Das hat bisher noch keiner in unserer Familie geschafft! Klasse!“ Und meine Mutter war ganz verblüfft und dachte die „Aufgabenzahl“ auf dem Zettel wären die Fehlerpunkte … und meinte ich wäre durchgeflogen. *lach *

Jetzt fahre ich seit 3 Fahrstunden im Auto und muss sagen, es ist garnicht mehr so schlimm, wie am Anfang.
Dazu muss ich anfügen, dass ich vor 2 Jahren schon mal 2 Fahrstunden gehabt habe, doch nach der zweiten Fahrstunde wollte ich mich nie wieder in ein Auto setzen.
Grund dafür war zum einen mein damaliger Fahlerer zum anderen eine Situation im Straßenverkehr die mir wahnsinnig angst gemacht hat. Ich war an der Ampel, ganz vorne. Anfahren konnte ich noch nicht wirklich und natürlich passierte es. Das Auto blieb stehen ich bekam Panik und würgte zum zweiten Mal ab, die Ampel wurde wieder rot, die Autos hinter mir hupten und mein Fahrlehrer tobte.
Danach wollte ich nur noch Heim, es war ein schreckliches Gefühl angeschrien zu werden und dieser Druck, durch die anderen Verkehrsteilnehmer … die mir im Nachhinein wirklich leid tun.

Heute, also 2 Jahre später fällt es mir viel leichter anzufahren und mit der Verkehrssituation um zu gehen. Klar, ist es noch verfrüht Lobeshymnen zu schmettern, aber das Fahren macht mir mittlerweile sehr viel Spaß und mein neuer Fahrlehrer ist echt cool und witzig.
Drückt mir also die Daumen, dass ich meine Praxisprüfung auch bestehen werde ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...