Sonntag, 3. April 2016

WOCHENRÜCKBLICK [28.03 – 03.04]

Mir ist durchaus bewusst, dass Wochenrückblicks-Posts eines der langweiligsten Beiträge sind, die es gibt. Doch dieses Mal habe ich tatsächlich auch etwas spannendes zu berichten.

Am Montag war ich mit meiner Familie in einer Art Ausstellung, diese nannte sich:
Vom Ei zum Küken
Wie man sich schon unter dem Titel vorstellen kann ging es darum wie ein Ei entsteht und wie es ausgebrütet wird. Doch nicht nur das, man konnte auch kleine Baby Küken beobachten.
Die kleinen zweibeinigen Küken waren einfach so süß, dass man kurz vor einem Diabetisanfall stand :D
Eine Frau, erkläre etwas über die verschiedenen Rassen und sonstige Hintergrund Informationen zu einem Küken bzw. Huhn. Was ich zum Beispiel nicht gedacht hätte, ist, dass ein Huhn bis zu 25 Jahre alt werden kann. Ein beachtliches Alter wenn ihr mich fragt.
Neben den Rassen und Klassen Informationen zu den kleinen flaschigen Bällchen die durch das Gehege wuselten, erzählte sie auch noch Etwas über die Haltung, was mich wieder sehr nachdenklich werden lies. Käfighaltung und Bodenhaltung sind einfach grausam...
Ich versteh einfach nicht, wie Menschen, Tieren so etwas antun können.



Nach der Ausstellung, waren meine Mama, Schwester und ich natürlich voll gehypet, auf unserem Hof ein paar (3 oder 4) Hühner zu halten. Zumindest ein paar sehr süße flauschige Küken.
Und sogar mein Vater war fast dazu geneigt: „Ja“ zu sagen, doch ich glaube daraus wird nichts :D – schade eigentlich, die Hühner hätten viel Platz und ein schönes Leben bei uns.
Nunja, dass war auf jeden Fall mein Montagsausflug. Und ich kann nur jedem empfehlen mal wieder in eine Ausstellung in seiner Nähe zu gehen.

Dienstag und Mittwoch, waren dagegen die reinste Hölle. Momentan jobbe ich zur Überbrückung (bis zum Studium) im Einzelhandel. Nach Ostern könnt ihr euch ja vorstellen, wie es da abgeht.
Zudem sind viele Krank und 4 Leute Arbeiten damit für 8 Leute … ich bin einfach am Ende.
Donnerstag konnte ich endlich mal wieder ausschlafen, doch auch da musste ich am Abend wieder arbeiten gehen.
Freitag habe ich genutzt um mein Zimmer auf zu räumen und hatte eine weitere Fahrstunde.
Oh wie ich es hasse im Auto zu sitzen -_- … aber meine Eltern wollen eben, dass ich diesen völlig überteuerten Führerschein mache. Und da ich meine Theorieprüfung endlich geschafft habe, muss ich nur noch das Auto lenken können … (und wahrscheinlich noch 1000 weitere € ausgeben …)

Auch gestern, am Samstag blieb mir das arbeiten nicht erspart … es hat sich wirklich so angefühlt als hätte ich kein Wochenende gehabt, obwohl der Montag ein Feiertag gewesen ist. Die Ferienzeit ist einfach der Horror für die Arbeiter im Einzelhandel, bin wirklich sehr froh, wenn ich aus der Phase raus bin.

Ansonsten gibt es nicht besonders viel noch zu erzählen, ich muss mich langsam wieder ans schreiben gewöhnen und mich nicht von anderen Blogger zu sehr beeinflussen lassen. Auch hoffe ich, dass ich gesundheitlich wieder fitter werde, ich fühle mich sehr erschöpft. 



Gefreut: Aufs Wochenende...
Geärgert: Über die vielen Menschen in der Stadt … bäh
Gegessen: Gesünderes als vor Ostern ;)
Getrunken: Seit Ewigkeiten mal wieder einen Java Chip Chocolate Cream von SB
Gesehen: Jurassic World
Gewünscht: Das Garmin vívosmart Fitnessarmband

Musik der Woche:

Tove Lo - Talking Body (Shady Moves Remix)


Ziel für die kommende Woche:
- 0,5 kg abnehmen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...