Dienstag, 5. Juli 2016

RESTSTOFF VERWERTUNG TEIL 1

Hey ho,

hatte euch ja mein LizLisa Top gezeigt. Von meinen 50x75cm sind nun immer noch gute 37x75cm übrig und mit diesem Stoff kann man doch noch so einiges Anstellen. Aus diesem Grund mache ich jetzt eine Reihe in der ich mit diesem Stück Stoff noch ein paar süße Accessoires mache, damit der Stoff aufgebraucht wird. Keine Ahnung für wie viele Teile es reicht, aber heute starten wir mit dem Ersten! 

 
Stoffrest, sollte so um die 80 cm lang sein (kürzer geht auch) und 9-10 cm breit. Damit habt ihr fast schon alles was ihr braucht. Noch etwas Draht, versucht etwas dickeren zu nehmen, damit er auch den Stoff halten kann, sonst fallen die Bunny-Ohren euch immer wieder um.
Ich hatte alles noch zu Hause, Stoff, Draht und Faden (+ Nähmaschine, obwohl man das im Ernstfall auch von Hand nähen könnte! Bin aber zu faul – sorry)

Erster Schritt: Muster aufzeichnen mit Schneiderkreide und dann ausschneiden.
Zweiter Schritt: Stoff einmal der Länge nach falten (Links auf Links) und zusammen nähen. Lasst einen Spalt offen, bei dem ihr die Innenseite nach außen stülpen könnt.
Dritter Schritt: Draht in Länge des Stoffes zurechtschneiden und die Enden so biegen, dass sie nicht durch den Stoff piksen können.
Vierter Schritt: Draht in das Haarband reinstecken, offene Naht schließen und …
FERTIG





Auf dem Foto seht ihr noch mal eine gekaufte Version aus dem Primark für 1€ oder 1,50€ … und ich muss euch ganz ehrlich sagen: Ja ich liebe das schwarze Band, aber ! Theoretisch ist es vielleicht maximal 30 Cent wert.
Im Stoffsale bekommt man teilweiße Stoffe für 2-3€ der Meter, dann benötigt ihr vielleicht 10-15 cm (gut man muss oftmals mindestens 20-50cm abnehmen) aber trotzdem, dann kostet der halbe Meter gerade mal 1€-1,50€ und dann könnt ihr schon einige Bänder daraus fertigen.
Das was an meinem Haarband etwas teurer geworden ist, ist wohl der Draht, da ich dafür meinen Aluminiumdraht verwendet habe. Doch ich bin mir sicher das ihr auch günstigeren Draht findet, der sich ebenfalls dafür eignet.

Bis zum nächsten Teil :D ist ja noch genug Stoff übrig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...