Donnerstag, 23. November 2017

NOVEMBER 007 | HAUL | DM


Ich brauche nur einen Primer... Tamy, du gehst nur schnell in den dm und kaufst dir einen einzigen Primer.
Für ein Produkt in die Drogerie, mit fünf Produkten wieder raus gekommen. - Gut gemacht.

Es ging tatsächlich nur um einen Primer, denn ich habe einfach keinen richtigen zu Hause. Nur einen Porenverfeinerer, allerdings ist der sehr Silikonhaltig und darum verwende ich ihn nicht sooo gerne.
Nun habe ich zum aller ersten Mal ein Produkt von L.O.V und ich mag die Konsistenz und den Geruch von dieser Base so unglaublich gerne. Als ich meine Base ausgewählt habe bin ich wirklich von Markentheke zu Markentheke gelaufen und habe die unterschiedlichen Grundierungen ausprobiert.
Eigentlich war ich mir sicher, dass ich mich wieder für Catrice entscheide, aber der Tester war leer und ungetestet kaufe ich nichts mehr. Essence, P2, Trend it up … keine Base hat mich angesprochen. Ich kann mich noch daran erinnern, dass die von essence so unnatürlich geglänzt hat und irgendein Primer hat super gestunken … Warum macht man einen Primer der stinkt? Wer will so etwas schon im Gesicht haben...

Zum Schluss bin ich dann wie gesagt bei L.O.V gelandet und habe schon fast die Hoffnung aufgegeben, aber dann dieses Ergebnis auf meinem Handrücken! Seidige Textur, ein mattes Finish und ein guter Geruch. Einziger Nachteil, 20ml kosten 9,95€ bei dm. Doch mal ganz im Ernst, dass sollte es mir in dem Fall einfach mal wert sein, denn immerhin macht die Base genau das, was sie machen soll. Eine genauere Review folgt noch, erst einmal muss ich sie noch ausreichend testen.

Weitere Produkte:

Balea Duschlotion „Sensual Rose“ - 0,95€
Balea Tuchmaske „Be a Panda“ - 1,95€
Balea Handgel „Cocos“ - 1,95€
Garnier Tuchmaske Hydrabomb für „trockene und sensible Haut“ - 1,85€

Die Tuchmaske von Balea habe ich gestern Abend noch benutzt, weshalb sie auf dem Foto auch schon offen ist … „sorry“, aber dafür kommt da auch in den nächsten Tagen die Review dazu :)
Genau so würde ich gerne auf die einzelnen Produkte in separaten Posts eingehen :D

NOVEMBER 006 | DM BLACK BOX | ENTHÜLLUNG

Hey meine Lieben♥


Es passiert immer mehr in der Beauty-Welt, kein wunder, dass man da nicht hinterher kommt. :D
Also heute gibt es die letzte Enthüllung der BLACK BOX :) und damit wissen wir nun endlich welche YouTuber/Beauty-Gurus uns ihre fünf liebsten Produkte in ein Paket verpackt haben.

 1. Mrs Bella

 

2. Maren / BeautyPeachiii 

(na wer kennt sie noch unter dem Namen?)


3. Nihan



4. Kind of Rosy



5. xLaeta




Jetzt wo das Geheimnis gelüftet ist, welche fünf Leute eine Box erstellt haben, kann man natürlich auch entscheiden, welche Box man sich kaufen würde.
So und jetzt kommt die Hiobsbotschaft, ich schaue keine von diesen YouTuberinnen aktuell regelmäßig und aus diesem Grund habe ich mich natürlich etwas schlau gemacht.
Maren kenne ich noch aus ihrer BeautyPeachiii-Zeit, allerdings habe ich auch da irgendwann nicht mehr eingeschalten, wahrscheinlich weil ich mich einfach nicht mehr mit ihr indentifizieren konnte?
Nihan, habe ich bisher nur 3 Videos (glaube ich) geschaut, nettes Mädel, aber jetzt auch nicht unbedingt mein Favorit. Kind of Rosy, sagte mir bis dato garnichts :O !
Und xLaeta hat mich jetzt auch nicht gefesselt ….
oh man, das hört sich jetzt super böse an, was es garnicht soll! Aber wie ich schon in einem früheren Post gesagt habe, bin ich auch aus der Beauty-Szene lage raus gewesen. Wer weiss, vielleicht schaue ich eine von den Mädels irgendwann wieder regelmäßig, - man sollte niemals nie sagen! :D

Okay, also ich habe mich nun dazu entschlossen eine Mrs Bella Box zu kaufen. (Falls ich eine bekomme, kann ja auch sein, dass die so schnell weg sind, dass man da garnicht mehr dran kommt)
Einfach, weil ich von Mrs Bella schon relativ viele Videos gesehen habe und auch oftmals einer Meinung mit ihr war. Zumal mag ich die Art wie sie sich schminkt und bei ihr kann man sich auch sicher sein, dass sie Fachwissen weitergibt, da sie ja als Makeup-Artistin bereits gearbeitet hat (wenn ich das richtig verstanden habe).

Schreibt mir doch in die Kommentare für welche der fünf Mädels ihr euch entscheiden habt, wenn ihr euch eine Box kaufen wollt!

xo Tamy

NOVEMBER 005 | INSTAGRAM | NEUER ACCOUNT


Hello my sweet little baby angels …
sorry das musste einfach sein xD ich habe momentan eine Obsession mit einer YouTuberin, die das fast immer zu beginn ihrer Videos sagt. - Ich werde das natürlich nicht kopieren, aber es hat gerade einfach gepasst :D

Ich habe ein Announcement ! Mein Blog hat ab sofort einen eigenen Instagram-Kanal ♥ ist das nicht toll?

Hier könnt ihr mich finden:

tamy_anansi_blog


und jetzt kommt das Beste! Ich folge auch gerne bei Beauty-Bloggern zurück. Ich möchte uptodate bleiben und aus diesem Grund werde ich in den nächsten Tagen mit dem Account ein paar Beauty-Gurus follown, solltet ihr ebenfalls einen Beauty-Blog schreiben, dann schreibt mir einfach oder kommentiert meinen ersten Beitrag auf Instagram :) !
Auf dem Kanal, werden natürlich nur Beauty Sachen hochgeladen und ab und zu mal ein paar Make-ups.
Wenn ihr noch Vorschläge/Wünsche und Anregungen habt, dann lasst es mich wissen!

Mittwoch, 22. November 2017

NOVEMBER 004 | TREND IT UP | DAZZLING DUST LE | PREVIEW


trend IT UP Limited Edition DAZZLING DUST

Die neue Limited Edition DAZZLING DUST von trend IT UP und stimmt ein auf die festliche Zeit, denn die Texturen der einzelnen Produkte sind veredelt durch irisierende Glitterpartikel, welche die Lippen voller wirken lassen und die Augen & Nägel zum Strahlen bringen.
Mit den farblich aufeinander abgestimmten Augen-Produkten, sowie dem Lipgloss mit intensivem Wet-Effekt gelingt ein atemberaubendes & langanhaltendes Make-up. Dazu passend rundet der Nail Polish, welcher in 6 unterschiedlichen semi-transparenten Nuancen erhältlich ist, den eleganten Look ab.

Die neue LE von trend IT UP findest du ab dem 07. Dezember 2017 bis zum 03. Januar 2018 nur in ausgewählten dm-Märkten.

Hierzu gibt es einen Filialfinder unter www.dm.de/dm-marken/trend-it-up/.

Die neuen Produkte von trend IT UP gibt es ab dem 07. Dezember 2017 bis zum 03. Januar 2018 nur für kurze Zeit und ausgewählten dm-Märkten.



Uhlala – Danke an dm Insider für den html-Code.
Allerdings möchte ich euch auf meinem Blog nicht nur einen „Copy and Paste“ Beitrag vor die Nase kleben. Das würde so gar nicht zu mir passen :D !

Nein, ihr bekommt den exklusiven Thumbnailgenuss und GRATIS(!!!) meine Meinung zur Limited Edition ! WOW !
Spaß bei Seite, jetzt wird es ernst, schließlich geht es hier um euer Geld und meine Zeit, was wiederum mein Geld ist. „just kidding“

Trend it up hatte meiner Meinung nach einen nicht ganz so leichten Start in die Beauty Community und es ist auch nach wie vor sehr ruhig um die Marke, was mich wirklich wundert ! Denn ich muss sagen die Qualität und der Preis ist wirklich gut! Ich habe auch schon ein Produkt, dass ich nie wieder missen möchte, aber dazu gibt es bei Gelegenheit mal einen separaten Post ;)

Diese Limited Edition ist sicherlich nicht nur für Weihnachten gedacht sondern auch schon eine Anlehnung für Silvester, zumindest empfinde ich es so. Nachdem ich mir die Beschreibung durchgelesen habe musste ich erst einmal Nachdenken. „semi-transparent“ - wüsste jetzt nicht ob ich das gut finde, nachdem der Trend eindeutig zu „100%-Deckkraft“ und „Nur 1x auftragen!!!“ geht zumal es von P2 und Catrice schon wirklich geile Lacke in den Farbthemen gab (bin aber auch gerade nicht up-to-date was das Sortiment gerade angeht). Nagellack ist halt auch immer so eine Sache, in einem Fläschchen sind meisten zwischen 5 – 12 ml drin ( bei Sally Hansen sind es sogar knapp 15ml?) Und seien wir mal ehrlich, wer von euch hat schon mal einen Nagellack geleert ohne davon etwas verschüttet zu haben ? - also ich nicht.
Ich denke da macht Trend it up es schon mal richtig mit den kleinen Nagellackfläschchen, die sie im Standardsortiment haben.
ABER ! Darum geht es jetzt nicht, sorry für den Umweg.
Was ich damit sagen wollte, die Lacke aus der LE gefallen mir zwar von der Farbe her, aber wenn sie wirklich nur halbtransparent sind und in großer Größe, werde ich mir davon definitiv keinen zulegen.

Lipgloss, Eyeliner und Mascara hingegen sind ein richtiger Hingucker. Besonders farbige Eyeliner haben es mir angetan, da es in den normalen Sortimenten keine besonderen Farben gibt, bis auf braun? (much wow – weil braun auch so besonders ist – nicht )
Könnte mich jetzt so im Voraus auch noch gar nicht festlegen welchen ich mir kaufen würde, allerdings fällt der grüne schon mal raus, da ich grüne Augen habe und ich bereits einen türkiesenen Eyeliner besitze.
Farbige Mascara, wie geil ist das denn bitte? Auch wenn man davon sicherlich nicht viel auf meinen kurzen Stummeln alias Wimpern sieht, ist die Idee mit schimmernden Wimperntuschen einfach genial. Auch hier werde ich mir das Produkt mal ansehen.
Und zu guter Letzt, der glitzer-Lipgloss! Ich muss sagen es ist schon richtig nice, dass glitzernde Lippen wieder „in“ werden, ob es mir steht weiss ich nicht mehr, damals war ich 13 Jahre alt oder so und hatte noch keinen sonderlich ausgeprägten Sinn dafür was mir steht...
Hier interessiert mich besonders der goldene Gloss :) „let´s see“

Denkt nicht dass ich die Lidschatten Stifte übersehen hätte, nein nein ….
aber ich kann mir so Stiften einfach nicht umgehen und es wäre echt fies jetzt eine schlechte Preview darüber zu schreiben, obwohl es an meiner eigenen Inkompetenz liegt, dass ich dafür kein Herzflattern bekomme … tut mir leid Trend it up / dm .

NOVEMBER 003 | DM INSIDER | BLACK BOX



GIVING FRIDAY


Der Countdown läuft! Denn am 24. November 2017, feiern wir den Giving Friday. An diesem besonderen Tag spenden wir stolze 5 Prozent unseres nationalen Tagesumsatzes für die Bildung von Kindern und Jugendlichen. Und du kannst Teil davon sein! Dafür haben wir ganz besondere Produkte zusammengestellt.

Viel Spaß beim Entdecken!


5 mal Black Box – 5 mal WOW!


" Als besonderes Highlight launchen wir fünf limitierte Black Boxen. Jede Box wurde von einer Beauty-Bloggerin exklusiv zusammengestellt, wer dahinter steckt wird nach und nach enthüllt. #staytuned

Die tollen Black-Boxen eurer Blogger gibt es ab dem 24. November limitiert in unserem Online Shop. "
1 Stück: 5 €




- Ende des Zitats ;)

Die Beautywelt ist in den letzten Monaten an mir vorbei gezogen, ab und zu habe ich mal über YouTube ein paar Trends aufgeschnappt aber mir selber nichts draus gemacht. Ich bin immerhin Studentin und habe keine Zeit, kein Geld und keine … Zeit? … Oh man, dass ist wirklich traurig! Aber leider die bittere Wahrheit, es kümmert mich nicht, wenn meine Kommilitonen mich ungeschminkt und mit einem Messi-Dud in der Uni sehen, so lange ich noch eine Stunde mehr Schlaf bekomme bin ich wenigstens nicht ganz so genervt vom „Wach-sein“.
Als ich heute mein Style-and-Talk gedreht habe, ist mir aufgefallen wie schade es ist, dass ich für den Blog, den YouTube Channel und den sonstigen Sozialen-Netzwerken keine Zeit mehr finde.
Ich will mich hier jetzt auch nicht hinstellen und hoch und heilig schwören, dass sich das von nun an radikal ändern wird! - Denn seien wir mal ehrlich, dass wird es sich nie.
Ich habe nun mal wieder eine Phase in der ich mich mehr um meine Sozial-Medias kümmern möchte, damit sie nicht in Vergessenheit geraten und wer weiß, vielleicht habe ich bald mal wieder mehr Zeit dafür?

Der heutige Post soll allerdings der BLACK BOX gewidmet sein, welche eine super coole Idee von dm ist, wenn ich das mal eben anmerken darf!
Es sind Boxen für 5€ (Ihr erinnert euch sicherlich noch an den GLOSSY-BOX Hype und allen Nachfolgern) nur das diese kein Abo mit sich zieht, sondern lediglich eine Kooperation mit verschiedenen BeautyVloggern darsellt. In den fünf unterschiedlichen Boxen von fünf verschieden YouTuberinnen gibt es bestimmte Produkte mit einem deutlich höheren Warenwert als jener von 5€, jedoch kostet eine Box dieses besagten 5€.
Vorteil, man bekommt für 5 Euro eine unbestimmte Anzahl von Produkten, die definitiv mehr Wert sind, als der Box-Preis.
Nachteil, man kann sich die Produkte nicht aussuchen, - dass bleibt bis nach dem Kauf eine Überraschung.
Großer Pluspunkt gibt es dieses mal allerdings, dass 5% der nationalen Einnahmen an Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche gespendet werden, weshalb ich auch fast schon gewillt bin, am Black Friday mir eine der Boxen zu bestellen. „not quite sure yet“

Großer Pluspunkt gibt es dieses mal allerdings, dass 5% der nationalen Einnahmen an Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche gespendet werden, weshalb ich auch fast schon gewillt bin, am Black Friday mir eine der Boxen zu bestellen. „not quite sure yet“

Abgesehen von der netten Aufmachung muss ich aber auch noch einen mini-bini-tini-kleinen Kritikpunkt ansagen. :D
WTF ?!!? Stand da wirklich in der Pressemitteilung:
„…. Viel Spaß bem Entdecken! „ (Ja ich habe das "i" oben eingefügt ;) )
Da hat sich wohl der Tipp-Teufel eingeschummelt :D (Hätte auch von mir sein können, „haha“ ich vertippe mich auch so unglaublich oft  und bin ein
Rechtschreib-Legastheniker :D – aber nein ich war es nicht ! ) 

Vong dem her, wünsche ich euch noch 1 fancy Abend/Tag. xD

Dienstag, 21. November 2017

NOVEMBER 002 | HAUL | AMAZON

Weihnachten steht vor der Tür und Tammy wollte sich was gönnen.

- „Das machst du doch ständig!“
- „Weihnachten kommt ja auch jedes Jahr wieder.“

Anyways
Hier ist mein Amazon Haul: 

 
Der erste Artikel, ist (Falls man es nicht erkennen kann) ein Pinselset, mit jeder Menge Lidschattenpinseln, zwanzig Stück um genau zu sein. Meine aktuellen Pinsel von ebelin sind wirklich eklig, was nicht daran liegt das ich sie nicht alle 2 Tage wasche. Sondern (!), daran das sie schon super alt sind und die gummiartige Beschichtung sich langsam auflöst und klebrig wird „würg“. Exklusive Bilder folgen sobald die neuen Pinsel bei mir angekommen sind. Was laut der Wetterprognose, - excuse me „Lieferprognose“ am Mittwoch sein soll.
Aber nun kommt das Beste, die Pinsel haben gerade einmal 7,99€ gekostet (von „Ursprünglichen“ 29,99€, ihr wisst ja, Amazon reduziert gerne und wir wissen was wir davon halten „hust“)
Also nichtsdestotrotz war es ein Schnäppchen, denn lass und mal kurz 7,99€ durch 20 teilen. Dann erhält man ohne Taschenrechner 0,3995€ (Kopfrechen-Genius „just kidding“)
Im Klartext bedeutet das, dass man gerade mal ca. 40 Cent für einen Pinsel bezahlt und mal ganz unter uns, wen kümmert es da, ob ein oder zwei Pinsel vom Set Schrott sind? - mich nicht !
Anders sieht das natürlich dann aus, wenn alle für die Tonne sind, aber !!! - Positiv denken Mädels, wir sprechen uns noch mal, wenn die Pinsel da sind. 

Wenn man schon dabei ist sich neue Pinsel zu bestellen, dann dürfen neue Lidschatten natürlich nicht fehlen! Wir haben ja noch nicht 300 Lidschatten zu Hause, (- „nein nur ca.150 oder so„) Also total legitim, dass man sich da auf den Winter vorbereitet. Was auch immer der Winter damit zu tun hat.
Im Grunde genommen, ging es mir bei der Palette um die Farben. Beerentöne, Rot, Nude, Glitzer „schööön“ und so bestimmt noch nicht in meiner Sammlung vorhanden. (Werden wir dann aber sehen, falls die Palette heil bei mir ankommt) Nach den sneaky Bildern, die es auf Amazon gibt, ist diese Palette ein Fake-Produkt zur Modern Renaissance Palette von Anastasia Beverly Hills, welche ganze 42 Dollar kosten soll!?!?! - really
Für die, die gerade nicht auf dem Kurs sind, dass wären 35,80€ für gepresste Farben, die man sich unbedenklich aufs Auge schmieren kann. ~ Nobody has money for the shit ~
Ich bin mir sicher, dass der Preis irgendwo berechtigt ist – nicht. Aber gut - kommen wir zu dem Preis, den ich für den Fake hingelegt habe, dass waren nämlich ganze 6,65€ und keine Versandkosten. Was sich für mich so oder so erübrigt da ich glücklicher Prime Kunde bin “haha” Zur Information, die Palette hat vierzehn Farben und einen Pinsel mit inbegriffen und sollte nach Amazon zwischen den 30.November und 18. Dezember bei mir im Briefkasten ankommen. “hopefully” 




Normalerweise könnte eine Frau das immer sagen, aber dieses Produkt brauche ich wirklich, denn das habe ich in dieser Ausführung noch nicht zu Hause.
Habe ich auch noch nicht, „I swear“ … Gefühlte 2 Monate (in Wirklichkeit 3 Wochen) bin ich nun immer wieder in die dms und Rossmanns meiner Stadt gelaufen und habe Highlighter geswatcht (Ich warte auf den Tag an dem das Wort „geswatcht“ in den Duden aufgenommen wird)
Aber the struggle is real, in den Drogerien gibt es einfach keine aussagekräftigen Produkte und ich wäre dieses Mal wirklich bereit gewesen auch mal 19,99€ für ein gutes Produkt auszugeben. Aber keinen Cent mehr! - Spaß ;)
Ich habe mir immer und immer wieder Tutorials, Reviews und Empfehlungen angesehen, aber es hat mich nichts überzeugt. Also, hat der Sparfuchs wieder in mir gerufen und ich wollte dem Amazon-billig-Produkt mal eine Chance geben. Tatsächlich hat dieser Highlighter mich 3,99€ gekostet und bittersweete 1€ Versand, was nach reichlicher Recherche einen Gesamtpreis von vier Euro und neunundneunzig Cent ergibt.
Ob das Produkt das Geld wert ist werden wir dann sehen, wenn zwischen dem 8. bis 16.Dezember der Postbote bei mir klingelt. Was er sicherlich nicht tun wird, da das Päckchen klein genug sein wird um es einfach lieblos in meinen Briefkasten zu werfen. - sad but true



Jetzt kommen wir zu einer Horrorstory ! Ich habe keine Wimpern mehr, weshalb ich mir Ersatzwimpern für 339€ im Internet kaufen musste. 
...


Totally kidding!
Ich habe noch Wimpern und die die ich mir bestellt habe kosten nur 3,39€ :D „ba dum tssss“
Der Wahre Grund hinter dem mysteriösen Bild ist ….
Ich habe Bock auf eine permanente Wimpernverlängerung, aber als Studentin bin ich einfach zu geizig 50€ - 80€ alle 3 Wochen dafür aus zu geben und immerhin leben wir im Zeitalter des Inter-Netzes und dem DIYs. Weshalb ich mir nicht nur Wimpern sondern auch dazu passenden Kleber bestellt habe. Das besondere an dem Kleber ist allerdings, dass dieser länger hält als der allgemein bekannte Wimpernkleber. - Soweit die Hoffnung.
Ich habe mir immer wieder YouTube Videos angesehen und Reviews dazu durchgelesen und bin nach reiflicher Überlegung zu dem Entschluss gekommen, dass ich das auch ausprobieren möchte.
- Ehrlich gesagt, habe ich mir genau 2 Videos dazu angesehen...
... Aber bin trotzdem zu dem Entschluss gekommen es selber auszuprobieren !
Der Kleber hat übrigens 4,67€ gekostet und soll zwischen dem 28. und 30 November bei mir ankommen.
Die Bewertungen waren übrigens richtig schlecht, aber meine Liebste YouTuberin (aktuell) hat diese Marke verwendet und darum habe ich mich dazu hinreißen lassen und wage den Sprung ins kalte Wasser! Trotz schlechter Amazon-Bewertungen! „Schock“

Sonntag, 19. November 2017

NOVEMBER 001 | PRIMARK HAUL | REVIEW


Ich habe mir neulich bei Primark einen Armreifen gekauft und dachte mir, es wird mal wieder Zeit mich ein bisschen in Reviews zu üben, da ich das früher sehr gerne gemacht habe.

Nun also wie man auf dem ersten Foto unschwer erkennen kann geht es um einen Armreifen mit einer Breite von ca. 3,5cm, über und über besetzt mit Perlen und Strasssteinen im Wechsel.
Seit einiger Zeit stehe ich eigentlich nicht mehr besonders auf Modeschmuck aus Blech, aber dieser Armreif hat es mir angetan, zumal er gerade mal 3€ gekostet hat.
Allerdings gilt nach wie vor, „Du bekommst das, für was du bezahlt hast.“ Sprich, du zahlst nur drei Mücken für einen Armreif, dann wird dieser sicherlich auch seine Macken haben.
Nun mal im Ernst ein Sterling Silver Armspange (ohne Strass) kostet bereits bei Amazon um die 140€, also was will man schon von einem 3€ Blechring erwarten? (Außer das er unverschämt hübsch aussieht)

Gut, fangen wir mal bei dem Positiven an.
… hat nur 3€ gekostet
… lässt sich in die richtige Größe biegen
… sieht sehr hübsch aus / schönes Design
… angenehm zu tragen, rutscht nicht vom Handgelenk
… angenehmes Gewicht

Das hört sich für den Anfang doch sehr gut an, man könnte fast meinen, - „Was gibt es da noch zu meckern?“
Aber ja, es gibt einiges zu bemängeln

… sammelt alle Fusseln auf der Klebefläche zwischen den Perlen und Strass
… wird sich früher oder später verfärben, da kein Sterling Silver
… hat ein merkwürdiges Loch an der Öffnung der Spange (von der Produktion vielleicht?)
… Strass und Perlen lassen sich durch druck verschieben, was darauf hinweist dass die Dekoration wohl schneller abfallen könnte(!)

Nach wie vor überwiegen die Vorteile, wenn auch nur knapp, aber gut, ich habe mir den Armreif ja auch gekauft. Da kann man sich schon mal fragen warum ich so viel zu bemängeln habe.
Schlussendlich zählt hier die Optik und wenn mir der Reif für ein paar Monate hält, war er die 3€ Wert. Sauer werde ich nur, wenn nach wenigen Wochen die ersten Steinchen fehlen.
Zudem sollte man nicht meinen Fehler wiederholen und einen Fauxfur Pullover dazu kombinieren, da sich einfach „Jede“(!!!) Faser zwischen den Perlen sammelt. Ich saß ungelogen 5 Minuten dran und habe den Reifen entfusselt, bevor ich die Fotos für meinen Blog machen konnte.




Nun aber zum Fazit,
Der Armreif / Die Armspange ist für drei Euro wirklich schön an zu schauen und legt einen luxuriösen Auftritt hin. Über die Qualität lässt sich an diesem Punkt streiten, für den Preis darf man natürlich nicht zu viel verlangen, aber die Klebefläche zwischen der Dekoration zieht einfach wahnsinnig viele Fusseln an, was an diesem Artikel wirklich der größte Minuspunkt ist.
Jedoch muss man an dieser Stelle einmal sagen, das Primark mit dieser Armspange mal wieder ein designtechnisches Wunder vollbracht hat, wo doch die letzten Kollektionen eher zum davonlaufen waren.

Montag, 23. Oktober 2017

OKTOBER 005 | YOUTUBE | NEW VIDEO AFTER YEARS



Nach Monaten mal wieder ein Video gedreht und gestern dann endlich auch geschnitten. Ich dachte schon, dass wird nie wieder was, aber ich habe meinen inneren Schweinehund überwunden. Aktuell arbeite ich auch an einem VLOG, aber bei diesem Projekt bin ich mir noch nicht sicher, ob ich das wirklich durchziehen möchte.
Es hat mir tatsächlich gefehlt Videos zu machen. Und es macht mich traurig, dass ich es nicht im Oktober geschafft habe meine Halloween Tutorials zu machen. Heute komme ich leider nicht mehr dazu, da ich nachher noch in die Uni muss und in einer Woche ist es schon wieder vorbei … Oktober ist zu einem meiner liebsten Monaten geworden, nicht nur wegen Halloween sondern auch wegen dem „feeling“. Der Herbst bricht hier langsam ein, es wird Zeit für warme kuschelige Pullis und flauschige Socken. Eigentlich bin ich mehr der Sommer, Sonne und Hitze-Mensch, für mich kann es garnicht warm genug sein! … Aber da ich hier in Deutschland lebe muss ich mich wohl an den Herbst und das kühle Nass gewöhnen. :(

Aber nun bin ich wieder abgeschweift, es soll doch heute eigentlich um meinen YouTube Channel gehen. Mein letztes Video kam am 13 März raus … das sind gut sieben Monate in denen einfach nichts passiert ist. Warum mich das so aufregt?
Nunja, Bloggen, Videos, Fotos (Instagram) … das alles hilft mir auch noch in Jahren(!!!) mich an mich selber zu erinnern, ich mache das nicht für den Moment sondern für meine Zukunft. Es ist einfach cool seine Videos vor einem oder zwei Jahren noch mal an zu sehen und seine eigene Entwicklung war zu nehmen. Klar ist das auch eine Art Selbstinszenierung, denn ich wäre gerne eine Inspiration für andere, aber in erster Linie finde ich es einfach super sein eigenes Leben zu dokumentieren. Jetzt könnte man sich natürlich fragen, warum ich es dann so öffentlich mache. Also wie gesagt, ich wäre gerne eine Inspiration für andere, so wie ich Personen des öffentlichen Lebens als Inspiration habe.
Dann wüsste ich, dass wenn ich die Videos und Fotos in ein Fotoalbum machen würde oder auf eine Festplatte, dass sie bei meiner nächsten „Ausmist-Tollwut“ nicht überleben würden. Hier im Internet habe ich die Möglichkeit alles ab zu speichern und es von überall auf zu rufen, ohne angst zu haben, dass ich es wegschmeiße oder es verloren geht.
Und das sind nur zwei von vielen Gründen, warum es einfach „super“ ist eine Spur seines Selbst im Internet zu hinterlassen.

Also ich feiere es ein neues Video hochgeladen zu haben, vielleicht ihr ja auch ;) 


Samstag, 21. Oktober 2017

OKTOBER 004 | ALLTAG | XXS SHOPPING


Gestern war ein wirklich anstrengender Tag, von morgens um 10 bis abends um 17 Uhr war ich in der Uni und habe versucht(!) Maya 2018 zu verstehen... Ein Ding der Unmöglichkeit momentan. Unser Dozent ist seht kompetent in dem was er tut, aber ich bin ein kleines dummes Mädchen, dass noch nie ein 3D Programm offen hatte und damit total überfordert ist. Alleine die Steuerung ist so extrem anders als in all den Programmen die ich bisher offen hatte. Wirklich, ich habe mich gefühlt wie eine Blondine, die noch nie zuvor an einem Computer gesessen hat.
Schlussendlich habe ich dann zumindest ein paar Dinge kapiert … nach 7 Stunden.
Mein Outfit fiel für diesen Tag ein bisschen langweilig aus, weshalb ich auch kein Outfit Foto habe.



Wie gesagt, ich saß sieben Stunden in der Uni und danach bin ich noch ein bisschen in die Stadt. Ursprünglich um mir eine Strumpfhose zu kaufen, aber ich habe keine gefunden, die mir gefällt ._. … und dann habe ich diese süßen Bunny Schuhe gesehen. Und sie waren von 15€ auf 5€ reduziert. Ich habe wirklich lange überlegt, aber ich konnte nicht an ihnen vorbei gehen, sie waren einfach zu süß
(๑✧◡✧๑) ! 
Dazu habe ich mir noch für 2€ die rosa Schnürsenkel gekauft, denn das macht die Schuhe noch süßer XD ! Nach dem mini Shoppingtrip bin ich dann so schnell es geht nach Hause, denn ich war nicht nur müde sondern auch hungrig Q_Q … keine gute Kombination. Nach dem Essen bin ich tot ins Bett gefallen und das schon um ca. 20:40 Uhr oder so ._. … man ich merke das ich alt werde.


  Mein Schleifenband ist angekommen :D!

  Brötchen mit Frischkäse, Schinken, Rucola und Käse♥




Donnerstag, 19. Oktober 2017

OKTOBER 003 | GYARU POST | SCHOOL DAY

Hey Leute,
da meine Woche nicht schon anstrengend genug ist, dachte ich mir, ich blogge mal wieder (öfters?)... Ja ich gebe zu, dass habe ich schon sehr oft geschrieben, aber ich werde mich doch nie daran halten.
Aber was ich euch auf jeden Fall versprechen kann ist, dass dieser Blog niemals von mir selber gelöscht wird. Dafür sind hier viel zu viele schöne Erinnerungen festgehalten, außerdem weiss ich wie ätzend es ist wenn ein Blog den man sich immer mal wieder anschaut (und sei es nur zu Inspirationszwecken) einfach weg ist....

So kommen wir nun zum heutigen Tag!
Ich war in der Uni ♥ ich liebe meine Uni, vor allem aber den Kurs, den ich heute hatte :
Charakter Design !
Es war erst der zweite Termin, aber der Kurs ist einfach so mitreißend! 


 
Wir sollten heute einfach mal ein paar „Basic-Shapes“ machen und ein paar Proportionen ausprobieren. Dann wurden uns noch viele nützliche Tipps und Tricks gezeigt und wir wurden darauf vorbereitet, dass unsere Charaktere, die wir innerhalb des Kurses erstellen werden auch 3D modelliert werden. O_O !
Morgen habe ich meinen ersten Maya 3D Kurs … bin gespannt, wie ich mich in einem 3D Programm schlagen werde.

Als ich heute Morgen aufgewacht bin, fühlte ich mich furchtbar. Mein Kopf brummte und ich bekam schlecht Luft durch die Nase Q_Q … Aber trotzdem wollte ich mich heute „hübsch“ machen. Darum entschied ich mich für einen klassischen Himekaji Look.
Ich habe euch noch gar nicht meine neuen Liz Lisa Klamotten gezeigt :O ! Diese habe ich mir vor einiger Zeit aus Japan bestellt und ich bin nun ein super stolzer Besitzer. „haha“
Zwischen dem 4 Stündigen Kurs hatten wir hier und da mal eine kleine Pause, die wir nutzten um auf unseren Sofas zu chillen :D ! Ja wie cool ist das denn bitte?! Unsere Uni hat Sofas und Chilloutplätze. 





Nach dem Unterricht ging es für mich schnurstracks nach Hause, denn eine halbe Stunde später musste ich mich schon wieder auf den Weg machen zum Cheerleadertraining.
Die Sonne schien heute so wunderschön und es gab dieses ganz besondere „goldene“-Hebstlicht, ich kam nicht umhin meine Cam zu schnappen und noch im Vorbeigehen die in rot getauchten Blätter zu Fotografieren. Es blieb zum Glück noch 5min um ein Outfit Foto zu machen :D bevor ich mich zu Hause in meine Trainingsklamotten schmeißen musste.


Cardigan: H&M 
Kleid: Liz Lisa
Socken: Primark
Schuhe: Deichmann
Tasche: Colloseum
Ketten: Primark


Dienstag, 17. Oktober 2017

OKTOBER 002 | GYARU POST | GYARU UP YOUR WARDROBE PART 1

Hey Leute!

Ich denke momentan viel über meinen Kleiderschrank nach und was ich aussortiere und was ich noch dazu packen soll. Ich würde gerne meinen Kleiderschrank ein bisschen „sortieren“ er soll etwas gyaru-mäßiger werden.
Allerdings kann ich mich zur Zeit noch von nichts trennen. Darum habe ich heute nur einen
Gyaru-DIY-Inspo-Post
Ma*rs ist eine wundervolle Marke, ich liebe die Kombination von schwarz, weiß und Pink sehr gerne, aber als Studentin ist es mir momentan einfach nicht möglich Unmengen an Geld für Markenklamotten aus zu geben, zudem bin ich für Ma*rs Kleider/Röcke einfach zu dick (meine Hüfte zu breit). Darum habe ich mir gedacht ich bilde mir ein paar Ma*rs-Look-alikes in die auch ich passe in einem kleinen Budget.
Zu aller erst habe ich mir über Pinterest, tumblr und Facebook Inspirationen gesucht, wie Ma*rs Kleider überhaupt aussehen und was sie überhaupt ausmachen. Dann habe ich mich für ein Design entschieden und über Kleiderkreisel (einer Secondhand Onlineplattform) ein schlichtes Kleid gesucht, dass als Rohling dient. 


Auf dem linken Bild seht ihr nun ein Ma*rs ähnliches Kleid und auf der rechten Seite das Kleid, dass ich mir dazu ausgewählt habe, welches ich dann später „verändern“ möchte.
Ihr seht, dass das Kleid, dass ich mir ausgesucht habe nicht sonderlich dem ähnlich ist, welches mir zur Inspiration dient, aber da bald Winter ist und ich noch kein Kleid habe, dass ich bei kaltem Wetter anziehen kann, werde ich meiner Kreativität ein bisschen freien Lauf lassen und das Kleid nicht kopieren sondern lediglich an dem Design anlehnen. (ich will ja kein Replika dazu machen, sondern nur im gleichen Stil etwas erstellen)

Soweit so gut, nun versuche ich mal zu erklären, was ich vor habe.

Das Kleid bleibt in der Form in der es ist, es sei denn es ist mir zu groß, dann werde ich höchstens noch an der Passform arbeiten. Dann werde ich mich der Schnürung im Dekolletee kümmern, da habe ich an zwei bis drei Richtungswechsel gedacht, mehr auf keinen Fall, da ich noch nicht weiß,wie „tief“ der Ausschnitt bei mir sein wird. Nachdem die Schnürung befestigt ist werde ich die Spitze am Ausschnitt und am unteren Ende anbringen.
Der dritte Schritt werden die Ärmel sein, dort wird ebenfalls Spitze appliziert in drei Stufen und darauf wird mittig eine Satin-Schleife angenäht.
Wenn das soweit geschafft ist, werde ich mich vielleicht noch der Brust-Deko widmen, da bin ich mir allerdings noch nicht sicher. Goldene Herzknöpfe sind super schwer zu finden und relativ teuer... mal sehen ob ich den Teil mache oder weglasse.
Als letztes wird auf jeden Fall noch die große Satin-Schleife in der Mitte des Dekolletees angenäht und dann wäre ich auch schon fertig mit dem Projekt. 








Wie ihr seht, habe ich schon mal mit den Schleifen angefangen. Die große Schleife habe ich mit Volumenvlies gefüttert, damit sie einen schönen Stand hat und nicht immer einknickt.
Jetzt fehlt mir nur noch die Spitze und das Satinband.
Das werde ich wahrscheinlich später noch bestellen :)

Sonntag, 15. Oktober 2017

OKTOBER 001 | GYARU POST | VELVET GYARU CIRCLE MEET UP



Hey,
da in der letzten Zeit nicht so viel „Gyaru“Lifestyle passiert ist, gab es auch nichts mehr von mir. Gestern war ich allerdings zu einem Meet up der Velvets eingeladen! Einem Gyaru-Circle aus NRW. Es gab gestern kein strenges Programm, es war eher ein chilliges zusammen sitzen, shoppen und quatschen.
Für mich und meinen Freund hieß es allerdings ersteinmal „früh aufstehen“ denn um 8:30 Uhr ca. begann unser Weg von Mainz nach Dortmund. 3 Stunden waren wir unterwegs und kaum in Mainz angekommen begrüßte uns der liebe Michael! Ein sehr sehr lieber Freund aus der Umgebung Düsseldorf, mit dem ich gerne zocke, cosplaye und rede :) (liebe Grüße an mein Pandapuh <3 hehe) Nach einem leckeren Kaffee und einer Kleinigkeit zu essen gingen wir in den Saturn und begutachteten die neusten Spiele und ein paar Filme. Um 14:00 Uhr ging es dann offiziell los mit dem Gyaru Circle Meet, zuerst trafen wir Ria und Chris, danach gesellten sich Chii, Ari und Wes zu uns und wir waren komplett.
Wir liefen von Shop zu Shop, Ria und ich waren auf der Suche nach Overknee-Boots, allerdings wollte ich mir zuerst garkeine kaufen. Aktuell versuche ich nicht so viele Klamotten und Schuhe zu kaufen, aber das ist leichter gesagt als getan, denn wenn ich ehrlich bin, bin ich mit 2 neuen Schuhpaaren aus Dortmund zurückgekehrt … (Shame on me).
Das Treffen an sich war super schön, ich hatte sehr viel Spaß, aber mein englisch ist eingerostet … ich habe mich kaum getraut englisch zu sprechen und so war es schwer sich an den Gesprächen zu beteiligen.
Um 20:30 Uhr fuhr unser IC zurück nach Mainz und ich wünschte wir hätten mehr Zeit gehabt um noch gemeinsam mit allen etwas Essen zu gehen, doch das war leider nicht möglich.

Alles in Allem war es ein wunderschöner Tag und ich bereue es keinen Zentimeter 6 Stunden Reisezeit auf mich genommen zu haben um den Tag mit den Velvets zu verbringen. Ich danke euch von ganzem Herzen und hoffe, dass ich bald wieder eingeladen werde. 






 Outfit
Top: H&M
Skirt: H&M
Socks: NoName
Shoes: Tally Weijl
Strappy Bra: Amazon 










Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...