Freitag, 13. November 2015

MY ALL TIME LOVE ~ [I ♥ CATRICE]


Ich hätte diesen Beitrag schon viel länger schreiben sollen. Immer wieder hatte ich es vor, doch aus irgendeinem Grund kam ich nicht dazu. Vielleicht habe ich mich unterbewusst auch ein bisschen davor gedrückt, weil es doch eine ganze Menge ist.
Es geht um meine liebste Make-up Marke:

Catrice

Nichts wird sie und mich jemals trennen können, es sei denn sie hört irgendwann auf zu existieren, woran ich nicht mal denken möchte …

Catrice und ich, wir sind wohl wie ein Paar aus diesen schnulzigen Liebesfilmen, ich kann einfach nicht ohne ein paar bestimmte Produkte. Heute möchte ich euch einen ganz, ganz, ganz kleinen Ausschnitt aus meiner Catrice Sammlung zeigen. Es ist wie eine Art „Catrice Favoriten“ - Beitrag, bis auf die Tatsache, dass ich mich wirklich auf das Geringste beschränkt habe. (Normalerweise, müsste ich alle Produkte zeigen, denn ich habe noch keinen Fehlkauf bei Catrice gehabt.

Also fangen wir mal an ;) 

 

Bei Catrice Make-up verhält es sich bei mir, wie bei Briefmarkensammlern: Ich habe so einiges und doch benutze ich nur einen Bruchteil. Allerdings sind die Produkte viel nützlicher als Briefmarken, schließlich kann man sie benutzen um sich hübsch zu machen – nicht wahr? (Catrice Liebhaber wissen was ich damit meine ;) )

 
 Bevor die Marke Catrice bei uns erhältlich war, habe ich mich stets durch die gesamte essence- Theke durch probiert, als junges Mädchen durchaus noch zu vertreten, doch mit dem „Alter“ kommt auch der Anspruch.
Ich kann mich noch an den Tag erinnern als ich mich in die „ Infinite matt – up to 18h“ 010 light beige Foundation verliebt habe und wie herzzerreißend die Trennung war, als sie aus dem Sortiment ging. Zum Glück sorgte cosnova für einen würdigen Vertreter.
Denn von der Helligkeit der Foundation in der Drogerie kommt auch nichts nur Ansatzweise an die von Catrice.
Ich benutze das Make-up also jeden Tag, genau so wie den „Light-Reflection“ Concealer, den „Lash//Brow Designer“ , die „Glam&Doll“ Mascara und den „Neo Geisha“ Kohl Kajal.
Diese Produkte verwende ich jeden einzelnen Tag (außer vielleicht mal Sonntags :D *lach* )


 
Der Spitzer ist mein kleiner „R2D2“, er hat mich noch nie im Stich gelassen. Klar, ein Spitzer muss nicht viel tun, doch selbst nach jahrelanger Nutzung ist er noch top! Nicht stumpf oder kaputt, dabei ist er mir mindestens schon 10 Mal runter gefallen.


 
Im Herbst, verwende ich besonders gerne Lidschatten, fragt mich nicht wieso, dass so ist. Es ist wirklich selten, dass ich im Sommer Lidschatten benutze außer vielleicht einen Nudeton.
Doch gerade die etwas kältere Jahreszeit lädt so verlockend zu „Beerentöne“ und „Gold Akzenten“ ein. Bestimmt fragen sich die Meisten nun, warum die Pöttchen so unberührt aussehen, doch auch hier gibt es eine simple Erklärung, die auf die Qualität zurück zu führen ist.
Man braucht einfach nicht viel Produkt um ein super, schönes Ergebnis zu bekommen.
 
Auf diesem Foto seht ihr meine Herbst-Lieblinge

- Eyeshadow 050 We´re The Inner Purple
- 040 Al Burgundy
- 450 Oh, It´s Toffeeful!

Wenn ich noch daran denke, dann werde ich euch auch demnächst noch einen wunderschönen Herbst-Look zeigen, den ich fast täglich schminke.




Tatsächlich könnte ich einen Roman über meine Liebsten Catrice Produkte schreiben und ich würde mich wohl jedes Mal aufs Neue in meine Sammlung verlieben.
Was ich euch auf jeden Fall ans Herz legen kann, sind die Paletten von Catrice!
Es ist auch bereits geplant die beiden neuen Paletten in meine Sammlung auf zu nehmen.
Solltet ihr euch genauer für die Paletten interessieren, dann schreibt mir das gerne.
Zwei Reviews gibt es bereits, zur Absolute Rose Palette: KLICK , die Review zur „Absolute Nude“ Palette sollte ich vielleicht mal erneuern, die ist schon etwas älter ^^°
 
Aber auch die Mono Lidschatten sind ihr Geld wirklich wert! Ich benutze gerade die Erd-& Nude-Töne besonders gerne. Die knalligeren Farben kommen dann oft für Halloween, Fantasy oder Sonstige Tutorials zum Einsatz.



 
Ein bisschen teuer, doch stets ihr Geld wert, sind die Fake Lashes von Catrice. Es gibt keine Drogerie Marke, die so schöne künstliche Wimpern im Angebot hat, wie Catrice. Auch hier spricht man wirklich wieder von Qualität zum besten Preis, denn ihr werdet keine besseren Lashes finden, vielleicht billigere – ja – aber an die Qualität kommen sie dann definitiv nicht dran.
Die oben abgebildeten Wimpern stammen aus der Limited Edition: Doll´s Collection


 Bei den Nagellaken kann man einfach nicht nein sagen, ich besitze viel zu viele. Das würde einen extra Post füllen, was ich wohl auch machen werde, denn dieser Beitrag wird jetzt schon wirklich sehr lange.
Trotzdem möchte ich noch mal auf die Qualität eingehen, Catrice Lacke, sind wirklich unglaublich gut! Die meisten decken bereits nach dem ersten Auftrag, bei Jenen, bei dem dies nicht der Fall ist, wird auf dem Flakon vermerkt, dass man eine zweite Schicht auftragen soll, um die maximale Deckkraft zu erreichen.
Auch die Pinselform gefällt mir gut, nicht zu breit und nicht zu schmal. Ebenfalls die Konsistenz, sie ist ein gutes Mittelding zwischen zäh und flüssig.
Doch wie bereits erwähnt, wird zu meinen Lacken noch ein extra Beitrag kommen :)
( Im Bild: 59 First Class Up Grape )

 
Ein besonderer Liebling von mir, ist das Lippen Peeling aus der „Candy Shock“ LE. Generell bieten die Limited Editions immer eine besonders schöne Auswahl an Produkten.
Ab und zu ist dann auch mal tatsächlich Etwas dabei, dass man fast täglich verwendet.
Ich neige leider stark zu trockener Haut und davon werden auch meine Lippen oft beeinflusst. Das Peeling macht die Lippen wieder schön zart und entfernt kleine Hautschüppchen. Dazu schmeckt er auch noch gut :D ! ( Eigentlich nicht für den Verzehr geeignet, doch ab und zu lässt es sich nicht vermeiden etwas davon auf die Zunge zu bekommen *lach* )


 
Der Post neigt sich dem Ende zu, zum Schluss möchte ich auch noch eine kleine Lobeshymne über die Lippenstifte singen, bzw. schreiben.
Den ersten Lippenstift von Catrice, habe ich mir damals im Douglas gekauft, dort gab es eine LE, dessen Name ich schon garnicht mehr weis. Jedoch, war ich so begeistert von dem Nudeton, dass ich mir ein paar Tage später noch ein Backup besorgen musste. Mittlerweile sind Nudetöne leider garnicht mehr so „in“ doch der Lippenstift ist immer noch bei mir :)
Es ist momentan eben eher so eine „rot“Phase. Die Mädels trauen sich wieder mehr Lippenstifte zu tragen, die auffälliger sind und dazu gehöre ich mittlerweile auch. Dunkle Lippen und schöne Beerentöne mag ich besonders gerne!
Zu besonderen Anlässen darf es dann auch mal ein sattes Rot sein ( wie auf dem oberen Foto in der Mitte)
Die Lippenstifte von Catrice haben eine wirklich tolle Konsistenz und fangen bei mir nicht an zu jucken. Auch die Haltbarkeit ist bemerkenswert und natürlich wie immer: der Preis!

 

Der Beitrag ist nun doch länger geworden, als ich dachte, doch ich hoffe ich konnte euch ein bisschen von der Mark überzeugen. In Zukunft wird es noch etwas mehr von meiner Sammlung geben und wenn ich es schaffe, dann folgen auch „Weekly-Reviews“ über meine Catrice Produkte.
Es befinden sich wirklich mehr Produkte als ich gedacht habe, in meinem Besitz und alle hätten es verdient gehabt, in diesem Beitrag erwähnt zu werden, doch dann wäre ich nächste Woche noch dran, diesen Post zu verfassen.
Darum muss dies fürs Erste reichen.

Catrice war, ist und wird immer meine liebste Make-up Marke bleiben! :D


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...